Simply.. it’s only me.

Seit einigen Tagen plagt mich mal wieder wie so oft Fieber, Husten und der ganze Kram – ich ärgere mich immer ziemlich wenn es wieder so weit ist, mein Arzt ist wieder am schimpfen und wie immer die selbe Predigt mit den Konsiquenzen..
Nicht dass es jetzt undankbar klingen soll.. ich bin meinen Ärzten sehr dankbar, sie haben mir mehr als einmal meine Haut gerettet, aber nach nun über drei Jahren weiß ich doch schon einigermaßen mit Fieber umzugehen und welche Auswirkungen was hat, immerhin habe ich es mir nicht ausgesucht, ich renne zumindest nicht nackt durch die Gegend und hab Freude an Erkältungen.

Natürlich nehme ich es ernst, aber ich will kein schlechtes Gewissen bekommen, wenn ich eine Erkältung und / oder Fieber habe.
.
Zumindest habe ich versucht mich ein wenig auszuruhen, leider kann ich nicht ewig im Bett liegen – das macht mich einfach verrückt. Außerdem habe ich der lieben Manu und der lieben Nine versprochen für die beiden etwas zu zeichnen.. nur leider fehlt mir absolut die kreative Muse, zumindest gestern.. mal sehen wie es mir heute geht, ob ich bisschen was aufs Papier bekomme. Aber schonmal meine Entschuldigung falls es länger dauert, aber halbe Sachen dienen ja keinem. :)

.
Gestern Nachmittag ging es nochmal mit Leo zu seiner 2. Impfung, nun fehlt nur noch die Tollwutimpfung und die Hundeschule. Wobei er bei den Impfungen bis jetzt immer sehr brav war, nur bei Begegnungen mit anderen Hunden ist er noch etwas ungestüm, sobald der Hund gegnüber aber reagiert hat er Angst, der kleine süße Hosenscheisser. :)WoW technisch ging es gestern Ulduar 10, Hardmodes bis Mimiron, danach hieß es Bettruhe für mich. :-)
.
Gedanken..
Wirres zum Nachdenken
.
Was tun wir um unsere Ziele zu erreichen? Arbeiten wir zusammen, oder sind wir Einzelgänger? Streben wir miteinander, oder gegeneinander? Bleiben wir Freunde, was auch immer passieren mag, obwohl wir nicht wissen was morgen sein wird?
Wenn wir unsere Träume leben, dann werden sie war werden, wenn wir unseren Weg gehen, mutig und stark sind können wir auch in die Ungewissheit gehen, denn alles was wichtig ist.. lernen wir dann, wenn die Zeit dafür gekommen ist. Greifen wir nach den Sternen und glauben an uns dann ist die Zeit der erfüllten Träume nicht mehr fern.
Es ist schon so vieles passiert, doch der Schritt zurück ist nicht der richtige, es sein denn du nimmst Anlauf. Auch wenn der Weg endlos zu sein scheint, das Ziel kann sehr nahe sein, lasst uns nicht daran vorbeisehen. Egal wo Gefahr lauern mag, wir sind füreinander da – wer oder was sollte uns dann etwas anhaben solange es ein gemeinsam gibt? Lass uns einander helfen, da sein, und nicht aufgeben.
Und wenn ich mich frage:
Wie weit muss ich gehen?
Wie vieles noch überstehen?
Dann gebt mir nur ein kleines Zeichen, ich bin bereit, ich werde da sein wenn ihr mich braucht.

Veröffentlicht am 7. November 2009, in Leo, Nachdenkliches, Tiere, Typisch ich. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 4 Kommentare.

  1. Huhu Lexi,zunächst einmal eine gute Besserung *drück*. Kenne diese Situation nur allzu genau, immerhin habe ich eine Immunsystemschwäche und … Erkältungen, Fieber, etc. und die ganzen Ratschläge sind mir bekannt und … nun ja, auch ich kann nichts dafür, aber weiss inzwischen auch damit umzugehen :-). Es ist schwer, sehr schwer – aber es ist schön zu lesen, dass du wie ich eine Kämpferin bist und … es keinen Tag gibt, an dem du nicht lächelst, egal wie hart es auch sein mag. Denke, das alles macht dich mir noch um einiges symphatischer – halt die Öhrchen steif, ja? :-)Und was die Zeichnungen angeht: Bitte und ich denke ich spreche damit auch Nine aus dem Herzen – lass dir Zeit, uns läuft nichts davon und wir sind einfach nur glücklich, dass du uns unsere Wünsche erfüllst, egal wie lange wir auch warten müssen :-). Kreativ ist man immer wenn es einem im Blut liegt, aber die Muse hat man nicht täglich ;-). Also, hab kein schlechtes Gewissen :-).Fühl dich mal lieb umärmelt und bis bald,Manu :-)

  2. Huhu!Ich lese Deinen Beitrag erst jetzt und wünsche Dir auch von Herzen gute Besserung. *knuddels*Hey, das eilt doch nicht, lass Dir bitte so viel Zeit wie Du magst. Bin ja sooo froh, dass Du auch für mich zeichnen möchtest. Aber was ich bei Manu gesehen habe, haut mich einfach um.Buss, Nine & die Teppichtorpedos ;-)

  3. Gute Besserung und versuche stark zu bleiben. Toll Gedanken. :)

  4. Ich danke euch allen dreien :-) , bei so vielen lieben Worten bin ich sicher noch schnell wieder gesund. *g**knuddels*

Hinterlasse einen Farbklecks

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: