Miss you baby..

Zuallererst möchte ich euch allen einen schönen Start in den Fasching (Karneval) wünschen, auf dass jeder Spaß und Freude an dieser Festlichkeit finden mag.

Im Moment bin ich gerade dabei an meiner neuen Homepage zu basteln, und habe mir das irgendwie mal wieder leichter vorgestellt als es ist. Ich hatte vor einigen Jahren schon eine eigene Hp und dachte natürlich dass ich das nu locker hinbekomme.. von wegen. *g* Ich hab absolut keinen Plan mehr wie alles funktioniert und beschäftige mich nun damit überhaupt anfangen zu können. Ideen habe ich eigentlich genug, ob das nun gefällt oder nicht wird sich zeigen, aber als Sturbock und Kindskopf werde ich wie immer mit dem Kopf durch die Wand und ihr werdet mir auf der anderen Seite hoffentlich sagen ob es gut war oder nicht. *kicher*

.
Gedanken..
Wie oft fragen wir uns: Warum?
.
Momentan habe ich zwischen Therapie, meinen Tierchen und ein wenig Entspannung nicht viel zu erzählen, trotzdem liegt mir eine Sache am Herzen, sie mitzuteilen, zu teilen um vielleicht mein Herz ein wenig zu erleichtern, vielleicht sogar Menschen zu finden die schon ähnliches erlebt haben oder Menschen kennen die an jenem leiden. Ich mache keinen Hehl daraus krank zu sein, Hilfe in Anspruch genommen zu haben und zu nehmen, mich manchmal ausprechen zu müssen um Erlebtes zu verarbeiten und erst Recht nicht, ehrlich zu sein.Die Weihnachtszeit stimmt mich wie immer ziemlich nachdenklich, und so sehr ich das Fest auch lieben mag, hat es einen bitteren Nachgeschmack für mich. Vor einem Monat habe ich mein dreijähriges Jubiläum mit meiner Krankheit ‚gefeiert‚ und nun habe ich meine beste Freundin schon seit 5 Jahren verloren. Sie litt seit dem sie denken konnte an DIS (Dissoziative Identitätsstörung) / MPS (multiple Persönlichkeit), ausgelöst von einem dramatischen Erlebnis in ihrer Kindheit. Es war nicht nur für sie schwierig mit dieser Krankheit zu leben sondern auch für ihre Mitmenschen, aber trotz all den Schwierigkeiten war sie die beste Freundin die ich mir nur wünschen konnte.
Die Erfahrungen die wir gemacht haben, vor allem mit ihren Mitmenschen, Freunden und teilweise auch der Familie waren sehr erschreckend. Alle möglichen Vorwürfe musste sie sich gefallen lassen, ebenso wie der Unglaube den die Menschen ihr gegenüber brachten.
Das größte Vorurteil war die Beschuldigung, dass sie ich alles nur ausdachte, um sich vor Konsequenzen zu drücken. Nach dem Motto ‚Das war ich nicht, das war die Innenperson‘ sollte sie angeblich die Konsequenzen für ihr Handeln nicht tragen.
Ich kenne keinen multiplen Menschen, der diese Ausrede benutzt. Sie versuchte wie alle, das Leben so weiterzuleben, dass niemand merkte, wenn eine Innenperson irgendwas getan oder gesagt hat, was sie nicht wusste. Natürlich nutzte sie Ausreden, allerdings nicht, um sich zu drücken sondern um möglichst unauffällig dabei zu bleiben.
Kann sich jemand in ihre Situation hineinversetzten, wenn sie Menschen sah, die sie nicht kannte, aber eigentlich kennen müsste, Gespräche aufzunehmen, von denen sie weder den Gesprächspartner noch das Gesprächsthema erkannte, Behörden etc. zu erledigen, wo sie nicht wusste, was bereits von ihr erledigt wurde?
Leider ist die multiple Persönlichkeitsstörung immer noch mehr Glaube, man kann an Menschen geraten die einem glauben oder nicht, und nicht zuletzt die Medien tun ihren Teil dazu, um Unglauben zu verbreiten.
Wir gingen sehr viele Jahre durch dick und dünn, bis sie sich im Dezember vor 5 Jahren das Leben nahm. Es war nicht nur ein Schock, es war als wäre ein Teil von mir damals mit ihr gegangen. Gibt es doch nicht wirklich Schlimmeres als einen geliebten Menschen zu verlieren. Ein knappes Jahr danach habe ich dann meine Diagnose erhalten, und so oft wünsche ich mit ihr immer noch zu kämpfen, gemeinsam, aber sie entschied sich für einen anderen Weg, den ich gelernt habe zu akzeptieren – so schlimm es war, und so sehr ich sie vermisse.
Liebste Marlene, du fehlst mir.

Veröffentlicht am 12. November 2009, in Nachdenkliches. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 8 Kommentare.

  1. Fühl dich einfach mal feste gedrückt Lexi, kann mir sehr gut vorstellen, wie sehr dir Marlene fehlt!Und was deine HP-Pläne angehen: Lass dir Zeit, freue mich einfach drauf was du zaubern wirst *lächel*.Mitfühlende Grüssle, eine etwas sprachlose Manu

  2. Das tut mir sehr leid, lexi.Das habe ich noch gar nicht gewusst,..es muss schwer gewesen sein, und doch schön so eine Freundin zu haben das ihr zusammen gehalten habt.Ruhe in Frieden Marlene*fühl dich umarmt von mir Lexi*Und auf deine Hp bin ich gespannt, freu mich schon drauf, wenn du fragen hast zu hp ich habe früher auch hps gemacht und weiss auch nicht mehr allzuviel aber wenn du hilfe brauchst frag mich vll kann ich dir ja helfen, versuch es zumindest :)

  3. Fühl Dich auch von mir *Liebumpfotelt*Ist ganz schwer sowas!Tut mir sehr leid bin in Gedanken bei Dir!Falls Du Hilfe brauchst bei der HP lass es mich wissen! Wenn ich kann helfen ich Dir gerne!Lass Dir Zeit ich freue mich schon darauf!Dicke Knuddelnasis von Fellbande und Dosi Ulrike!

  4. Fühle dich auch von mir gedrückt und kann auch nachvollziehen, dass du sie vermisst. Selber kenne ich mich mit der Krankheit nicht aus, jedoch meine Freundin litt unter Magersucht. Man möchte helfen, jedoch steht man machtlos daneben. Ich denke, so ging es dir bei deiner Freundin auch. LG

  5. Danke euch für eure lieben Worte, das bedeutet mir sehr viel..Und auch für die Hilfe bei der Hp, werde ich bestimmt darauf zurückkommen.

  6. Auch von mir, liebe Lexi, ganz viele Knuddler und ich kann mir vorstellen, wie sehr Du Deine Freundin vermisst. Eine wahre Freundin ist was so Wertvolles. Leider hatte ich bisher nie das Glück und bin nur an die Falschen geraten. Sicher, Bekannte hab ich Viele, aber wahre Freunde? Nein, die blieben mir bisher verwehrt. :-(Auf Deine neue HP bin ich schon gespannt. :-) Ich selbst habe vor Kurzem ja Meine aus dem Netz genommen, es war mir einfach auf Dauer zu viel Stress. Aus diesem Grund habe ich einige Teile in mein Blog eingebaut und werde sicherlich noch Weitere hier rein übernehmen!Ich freue mich auf jeden Fall, wenn Deine HP online geht!Lg Nine samt Teppichtorpedos

  7. P.S. Achja, auch ich kann Dir gerne helfen in Sachen HP! :-)

  8. Ich danke dir liebe Nine, für die lieben Worte und auch für das Angebot für die Hilfe. Ich werde aufjedenfall darauf zurückkommen.*knuddl*Lexi

Hinterlasse einen Farbklecks

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: