Archiv für den Monat Dezember 2009

Ein Shopping – Tag

Heute ging es schon früh Uhr morgens für mich auf den Weg zu einer Freundin, die so lieb war, während ich mit meiner Familie shoppen war, auf Leo aufzupassen. Danach hieß es eine Stunde Anreiseweg zur großen Shoppingcity in der Hauptstadt.
Zuerst ging es dann in ein Zoo- und Pflanzengeschäft wo ich mich gleich in einen ‚Panda Hamster‘ (schwarz / weißer Goldhamster) verliebt hatte (der aber in dem Moment gekauft wurde), außerdem habe ich das Bedürfnis alle Tierchen einzupacken die ich sehe in Geschäften wie diesen..

Außer jeder Menge Weihnachtsgeschenken für Familie und Freunde (was genau ich hier nicht ausplaudere *gg*) gingen auch für mich jede Menge Sachen mit nach Hause, da ich so selten aus dem Haus komme, dass ich wenn ich schon mal unterwegs bin die Gelegenheit nutze und richtig zuschlage. *griiiins*
.
Zuerst habe ich mir ausnahmsweise mal etwas schweinteures gegönnt *g* und war ein türkis / weißes Zungenpiercing in Ying Yang Style, mit echten Swarovski Steinen .. hat auch ganze 30 Euro gekostet. *versteck* Aber ich konnte einfach nicht daran vorbeigehen.. und immerhin habe ich wieder eines bis endlich die Piercing vom Onlineversand eintrudeln.
.
.
Außerdem kaufte ich mir noch neue Unterwäsche, ein wenig informativen und lustigen Lesestoff, zwei neue Höhlchen für meine Degus und Hamsterwatte für Lilly und.. einfach weiterlesen.. :P Außerdem bekam ich von meinen Großeltern noch drei tolle Puzzles (ich liiiiiiiiiiiiebe Puzzles ♥) über die ich mich ebenso dolle gefreut habe wie über den Rest meiner ‚Beute‘.

Aber das Beste kommt natürlich immer zum Schluss, meine Familie hat sich sozusagen heute um ein Mitglied erweitert, ‚Filou‘ die kleine Goldhamsterdame hat mich einfach verzaubert und fuhr mit mir heute in ihr neues Heimchen. :-) Aber Bilder sagen mehr als tausend Worte nicht wahr?
Darum seht euch die Süße einfach mal an..


Filou’s neues Heim.


Erstmal muss alles inspiziert werden..


dann einmal für die Kamera süß geguggt..


und danach wird erstmal gemampft. :)

Bei der Fellbande gab es heute sogar 2 Türchen für den 4. und 5. Dezember zu öffnen.. *freu*
Ich hoffe ihr seid mir nicht böse, dass ich nächste Woche eventuell weniger Kommentare bei euren Blogs hinterlassen kann, für mich steht ab Montag mal wieder ein Termin im Krankenhaus an für eine kleinere Bluttransfusion und mit meinem Laptop macht es nur halb so viel Spaß im Internet zu surfen.. trotzdem werdet ihr nicht vollständig von mir in Ruhe gelassen. *böse grins*
.
Schönen Kamperltag. *g*

Leo’s erstes Bad

Gestern nahm Leo sein allererstes Bad.. was man eigentlich ja nicht machen sollte, solange er nicht völlig schmutzig ist, das war aber leider der Fall, als wir gestern Abend noch spazieren gingen sprang er voll Eifer in eine Schlammpfütze und so wurde aus dem weißen Leo ein schwarz gefleckter.

So wirklich hatte er keinen Spaß in der Wanne, aber es musste leider sein, natürlich konnte ich es mir nicht verkneifen, einige Fotos zu knipsen und beim ‚Trocknen‘ sogar ein kleines Video zu machen dass ich aber erst noch bearbeiten möchte. (Nur habe ich leider noch kein Programm momentan)


Noch weiß er nicht weiß er nicht was ihm blüht.


Brr, das gefällt ihm aber nicht.


Was guggt ihr so? Klar ist mir kalt!


So kalt ist es..


..da versteckt man sich lieber unter dem Körbchen!


Nach dieser ganzen Aufregung..


..wird sogar der wuseligste Leo..


..irgendwann so richtig müde.

Da bleibt mir abschließend nur noch einen schönen 3. Dezember zu wünschen und auch bei der Fellbande das 3. Türchen zu öffnen.

Weltaidstag 01.12.09

Gestern war der Weltaidstag, welchen ich keinesfalls unerwähnt lassen möchte, ich finde es schlimm wie wenig diese Krankheit ernst genommen und wie viel Aufklärungsbedarf weltweit noch nötig ist. Es gibt kaum eine Krankheit die einfacher loszuwerden und auszurotten wäre als diese, einfach nur mit ein wenig Schutz.
.
Das ‚Acquired Immune Deficency Syndrome‚ (AIDS) wird durch die Ansteckung mit HIV (Human Immunodeficency Virus) verursacht. HIV kann durch ungeschützten sexuellen Kontakt oder aber Kontakt mit Blut auftreten, wenn das Virus durch die Schleimhäute beziehungsweise offene Wunden in den Körper gelangen kann. Aus diesem Grund propagieren Verbände und verschiedene Vereine, wie die Aids-Hilfe Deutschland, Geschlechtsverkehr ausschließlich nach einem AIDS-Test ungeschützt zu vollziehen und sich mit einem Kondom zu schützen.
Blutbanken haben mittlerweile umfangreiche Tests um potenzielle HIV-Infektionen von Spendern auszuschließen. Sich selbst und andere kann man nur schützen indem man Kontakt mit Körperflüssigkeiten auf Schleimhäuten oder offenen Wunden vermeidet. So kann auch Oralverkehr zu einer Infektion mit HIV führen. Drogensüchtige, wie zum Beispiel Heroinabhängige sollten sterile Nadeln verwenden. Diese gibt es bei verschiedenen Suchtzentren, neben HIV kann man sich auch Hepatitis und andere schwerwiegende Krankheiten durch schmutzige Nadeln zuziehen.
.
Eine Seite zum Weltaidstag findet ihr hier.
Österreichische Aidshilfe findet ihr hier.
Deutsche Aidshilfe findet ihr hier.
Schweizer Aidshilfe findet ihr hier.
.
Außerdem möchte ich euch heute auf ein wunderschönes Gedicht über Tiere aufmerksam machen, den ich bei einem befreundeten Blog gefunden habe, aber vorsicht Tränengefahr.. seid ihr trotzdem interessiert? Dann liest es hier.
.
Heute ist es Zeit das zweite Türchen in Ulli’s Adventkalender zu öffnen.. dann sind es also nur noch 22 Tage. :)