Servas, pfiat Gott

Morgen Mittag ist es also endlich so weit, es geht im Sauseschritt zu Jan und Stefan und ja, ich gebe zu ich bin wieder mal richtig aufgeregt, nun ist schon wieder fast ein Jahr her, seit wir uns das letzte mal gesehen haben und das ist einfach viel zu lange! Diesmal geht die Fahrt zu Stefan was eine ca. 6 stündige Autofahrt bedeutet, außer dass ich vor Aufregung kaum schlafen werde und dann wahrscheinlich totmüde bin, habe ich mit der Autofahrt keine Probleme, allerdings werden einige Pause für meinen kleinen Racker Leo eingelegt, immerhin braucht er seine Ration Wasser und natürlich muss sich ein gesundes Wauzchen auch die Füße vertreten.
Die kommenden acht Tage werden einfach nur supertoll werden, da bin ich sicher und bis zum Sommer können wir in Erinnerungen daran schwelgen um uns dann beim Gildentreffen wiederzusehen, und hoffentlich auch einige andere, die sich Zeit nehmen werden. *freu*
.
Sachen gepackt als würde ich ausziehen. =D
.
Letzten Sonntag hieß es das zweite mal Grillen in diesem Jahr, dieses Mal ging es zu meinem Paps, leider konnte er seinen Sonnenschirm nicht finden (und wer sich erinnert, es war ein richtig heißer Tag mit wolkenlosem Himmel) und wir bruzelten in der Sonne. Mein Paps kam mit braun gebrannten Stellen davon, während ich mir einen Sonnenbrand einfing, der nicht nur wehtat sondern auch irrekomisch aussieht, nun sind meine Schultern weiß, meine Hände Rot/Braun. *kicher*
.
Der Sonnenschein tat mehr als gut. :)
Leo hats auch gefallen, in der Sonne strahlt er richtig weiß. :D
.
Am Abend durfte ich dann mit meiner Oma in ein Konzert, wobei ich bis zum Beginn nicht so richtig wusste was auf mich zukommt, allerdings ließ ich mich von dem örtlichen Orchester mehr als überraschen, neben wundervollen klassischen Stücken spielten sie auch viele bekannte Lieder, wie zB ein Michael Jackson Medley und die Titelmelodie von Fluch der Karibik.
.
.
Zusätzlich konnte ich meiner Oma endlich ihr (sehr) verspätetes Geburtstagsgeschenk geben, denn mein Portrait kam endlich samt Rahmen wieder zurück. (Hatte das Portrait zu einer Firma geschickt um einen passgenauen Rahmen zu bekommen, jedoch bekam ich im ersten Paket nur den Rahmen und kein Portrait, jedoch konnte das Missverständnis aufgeklärt werden) Sie hat sich sehr darüber gefreut, und ich gleich doppelt mit.
.
Am 13. Mai werde ich dann meinen letzten Bühnenauftritt haben, danach ist erstmal eine Pause angesagt und meine Wochenenden werden wieder ohne Planung sein *seufz*, allerdings hat das seine guten und schlechten Seiten, daher lasse ich es einfach auf mich zukommen. Im Spätsommer werden wir dann mit den Proben für das nächste Jahr beginnen, freue mich schon riesig und bin gespannt was wir nächstes Jahr spielen werden.
.
In meiner üblichen Grübelwelt befasste ich mich die letzten Tage am meisten mit meinen Freunden, manchmal habe ich das Gefühl dass ich mir zu wenig Gedanken um meine Liebsten mache. Andererseits weiß ich genau, dass es mir nur dann gut geht, wenn es auch meinen Liebsten gut geht, da verbringe ich auch gerne Stunden am Telefon (auch wenn ich ein Telefonmuffel bin) oder fahre Stundenlang zu den besagten Freunden nur um ein paar Stunden Freude zu verbringen oder einfach zuzuhören.
Vor einigen Jahren fuhr ich 4 Stunden zu einer Freundin nur um ein paar Stunden zu quatschen, gemeinsam zu pennen und um am nächsten Tag (totmüde) heimzufahren, genau dass macht es doch aus oder?
Wenn es nur ein zwei Sätze am Tag sind können mir diese besonderen Menschen schon einen wundervollen Tag schenken, dazu gehören nicht mir meine liebsten Freunde, die hier um mich sind, sondern auch viele die ich noch nie persönlich traf.
Tja so kanns gehen mit einem. Oder?
Dieses süße Bild habe ich via Twitter gefunden :) Cute oder?
.
Ebenso möchte ich last but not least nochmal auf diesem Weg (und in der Hoffnung dass sie wegen dem Bild so hingerissen ist dass sie ja sagt!) eine Freundin dazu motivieren wieder ihren Blog zu schreiben, weil ich sie irrsinnig gern wieder lesen würde und es mich zur Verzückung treiben würde, wenn sie eines Tages wieder Zeit dafür findet. *leise kicher* Und ich bin sicher, angesprochene Person weiß, wer gemeint ist.

Veröffentlicht am 6. April 2011, in Künstlerisch, Leo, Tiere, Typisch ich, Unterwegs. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 6 Kommentare.

  1. Ich wünsche dir eine gute Fahrt und ganz viel Spaß! Komm heile wieder nach Hause! :)Das mit den Freunden in der Ferne kenne ich auch, selbst wenn ich die Person nicht gesehen habe, aber eine gewissen "Verbundenheit" vorhanden ist, reicht es wenn ich nur einen Satz am Tag lese um ein lächeln auf den Lippen zu haben. :)

  2. Ich wünsche dir eine tolle Woche! Genieß sie in vollen Zügen ;)Das Porträt ist toll, aber das hast du nicht gemalt oder? *_*Das mit den Freunden kenne ich auch, viel natürlich durch WOW, aber mittlerweile auch durch Twitter ;)Würde dich auch zu gerne mal persönlich sehen, dazu müsste man mal rausfinden wo man wohnt xDDas Bild hab ich auch gesehen, so niedlich der kleine Eisbär <3

  3. Ich hoffe, du bist gut angekommen! Viel Spaß noch! =)

  4. Danke euch, wir hatten eine tolle Zeit =) <3

  5. Was ist das denn für ein süsses Eisbärfoto :-) und Leo ist auch ein ganz prächtiges Kerlchen. Ich liebe Hunde.Wollt mal einen kleinen Grüß da lassen.Ein schönes WE Ines

  6. @angstfrei-lebenDanke schön, wünsche das selbe :)

Hinterlasse einen Farbklecks

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: