Es war .. *hüpf hüpf* eine wunderbare Zeit.

Obwohl mir das Wort Urlaub in dem Zusammenhang immer noch schwer über die Lippen geht war es doch ein seeeehr schöner (wenn auch teilweise recht anstrengender) Kurzurlaub mit Jan und Stefan. Die Nächte waren gefühlt sehr kurz, durch das ständige wach werden, werden auch 9 Stunden zu einer Qual und fühlen sich an als hätte man nichts geschlafen, obwohl das Bett sehr angenehm war, war die Bodenhöhe etwas schwierig weil Leo noch mehr auf mir rumgestiegen ist als sonst, zusätzlich kam noch das Geschnarche von einer bestimmten Person (ich will keine Namen nennen xD) das es einem fast unmöglich gemacht hat einmal mehr als 30 Minuten durchgehenden Schlaf zu erhaschen. So schlimm wie es sich liest war es aber gar nicht, eigentlich war ich ohnehin lieber wach, weil es einfach zu schön war die Zeit mit den beiden zu verbringen, ebenso wie mit Leo und Sina (der Hündin von Stefan und seiner Familie).
Die Hinfahrt war sehr angenehm wenig Verkehr ich kam schön durch, mit ein paar Pausen für Leo wurden es 6 Stunden, leider wurde die Rückfahrt am Donnerstag etwas länger, ich stand 3x im Stau und mit den Pausen wurde es sehr lange bis ich endlich zu Hause ankam, mein Rücken tat sehr weh von der Fahrt aber das Gefühl zu Hause zu sein war einerseits seltsam, andererseits auch angenehm.
.
Die erste Nacht verbrachte ich gleich mit einem Alptraum (und nicht wie gehofft seelig in Ruhe >.< *seufz*) über einen schweren Autounfall mit einem Lkw und einem sehr schwer verletzten Mädchen, es macht mir Angst wenn die Träume so real sind und man sich am nächsten Tag fühlt, als wäre man die Nacht wirklich dort gewesen und hätte kein Auge zu getan. Zumindest konnte ich mich aufraffen aufzustehen und mich dann über die Fotos stürzen, die ich und Stefan geknipst haben, wo wir immerhin auf rund 400 Fotos kamen und es eigentlich den ganzen heutigen Tag in Anspruch genommen hat. In meinem Blog möchte ich nicht zu viele Fotos posten um es nicht zu sehr in die Länge zu ziehen als ich es meistens schon nur mit meinen Worten schaffe. Die mit mir über Facebook in Kontakt sind, können sich einige Fotos in meinen Alben ansehen, freue mich natürlich wenn ihr mal reinschaut. *kicher*
.
Wuschellexi bei der Abfahrt. >.<
Leo in seiner Transportbox.
.
Am ersten Abend ging es ins Kino und wir haben uns „Rio“ angeguggt, der Film ist so süß, bezaubernd und mehr als sehenswert, geht alle und schaut ihn euch an!
Am zweiten Tag ging es dann in einen Miniaturenpark, leider war es da so windig dass man kaum ein Wort verstehen konnte und obwohl die Sonne strahlte war es bitterkalt, deswegen sind wir auch eher in einem Sauseschritt durch den Park gewandert und dann zurück zu Sina gefahren, wo Leo sich endlich wieder seiner neuen Flamme widmen konnte. *hihi*
.
Ich glaube Sina gefielen seine „Worte“ :3
.
Das Unterteil des Autos auf dem Bild ist übrigens mein kleiner Flitzer und das kleine Kätzchen hat mich bisher schon sehr weit durch die Gegend kutschiert und immer sicher an mein Ziel gebracht und das obwohl ich es manchmal zu Höchstleistungen treibe.
Am Samstag besichtigten wir eine (ebenfalls windige >.<) Abraumförderbrücke F60, leider war es auch dort sehr kalt, trotzdem war es sehr sehenswert, zuvor hatte ich noch nie etwas ähnliches ansehen können und bin der Führung mit Interesse gefolgt.
Danach wollten wir noch keine Reise zurück antreten und entschieden uns (nach unserem typischen „mir egal“ „ja mir auch egal“ „ja mir erst recht“) für einen Tierparkbesuch in Finsterwalde. Ich muss zugeben dass ich, obwohl mir die Tiere sehr leid tun, sehr gern in Zoos gehe und mir die Tiere ansehe, weil sie wunderschöne beeindruckende Wesen sind, selbst wenn es nur ein kleines kackendes Zicklein ist.
.
.
.
Der Sonntag darauf war etwas ruhiger, außer einem längeren Spaziergang durch den nächsten Ort und einem Wald mit Sina und Leo passierte nicht viel, wir wollten unsere Füßchen für den darauffolgenden Tag ausruhen denn da sollte es dann nach Berlin gehen. (Wie ich mich drauf gefreut hab :D)
Abgesehen von dem großen Berliner Bahnhof und einigen Gebäuden im Regierungsviertel durften wir auch das Brandenburger Tor bestaunen, was für mich ein echtes Highlight war, leider durfte ich vorher noch nicht nach Berlin, obwohl ich schon in sehr vielen anderen größeren Städten in Deutschland war. Danach ging es dann zu Madame Tussauds, hätte niemals gedacht dass man da so viel Spaß haben kann, aber ich wäre aus dem Lachen beinahe nicht mehr raus gekommen. xD Unglaublich auch wie real die Figuren aussehen, war echt beeindruckt.
Nach den Wachsfiguren gönnten wir uns erstmal eine leckere McD Pause und genossen unsere Burger in der wärmeren Mittagssonne.
.
.
Stefan und Lexi auf der Tv total Couch :D
:3
.
Danach hüpften wir noch in das Unterwassermuseum SeaLife und danach noch in den Berliner Zoo wo wir uns sputen mussten noch alles zu sehen, da der Zoo sehr groß ist und es unglaublich viel zu sehen gibt. Abends schmerzen dann zwar unsere Füße aber wir waren alle happy über den schönen Tag, und obwohl Jan eine heftige Erkältung davontrug schlug er sich die Woche tapfer damit wir uns viele schöne Dinge ansehen konnten.
Von Dienstag bis Donnerstag ließen wir es dann trotzdem etwas ruhiger angehen (und mit etwas Alkohol die Woche ausklingen *hust*) unter anderem besuchten wir noch einmal ein Kino (The Mechanic), der Film war sehr spannend mit viel Aktion und Blut *g*, hab ihn mir nicht so dolle vorgestellt aber ich habe mich sogar einmal erschrocken und obwohl ich ein Weiblein bin mag das schon was heißen. *hihi*
.
.
.
Eigentlich habe ich wirklich nur eins mit nach Haus genommen, hart gestärkte Bauchmuskeln vom Lachen, viele schöne Erinnerungen und viele Hitschies. xD Es war eine wundervolle Woche mit zwei tollen Freunden, ich liebe euch >.< ♥ die ich schon wieder sehr vermisse und mich riesig freue wenn wir uns das nächste mal sehen und wiederum davon ganz viele tolle Momente davontragen werden.
.
Insider-Alarm: „Hua!!!“ „Tröööööööt, Biiiiiitch!“ „Du hast alle Zeit der Welt, geh nach Hause, sieh ein bisschen fern, komm wieder zurück und öffne die Tür!“ „*Dicke Lipgloss Lippen mach“ und vieles vieles mehr. *kichOr*
.
Zwar ist mir sehr viel in den Tagen durch den Kopf geschossen, doch das möchte ich noch etwas genau dort belassen damit ich da nicht zu sehr ‚reintrete‘.
.
Zu Hause angekommen musste ich das erste mal ne Zecke aus Leos Haut entfernen (waaaaaah war das eklig, ich hasse die Dinger unglaublich. *keif*), nachdem Stefan ’s Paps Leos erste Zecke entfernt hatte, musste ich daheim angekommen feststellen dass er einen unter seinem Beinchen hatte und entfernte den bösen Parasiten mit einer Pinzette, sodass Leo wieder frei wie es ein Hundchen sein kann durch die Wohnung huschen konnte. Ich bin froh dass die Reise auch für ihn gut ablief und er und Sina sich so gut verstanden und er somit eine neue Freundin kennen lernen durfte.
Die kommenden Tage erwartet mich morgen erstmal ein ganztägiger Kh Kontroll Besuch, abends Kino mit Freunden und vll McD *hoff* und am Sonntag ein Besuch bei meiner Mum zum „Bratl“essen und einem hoffentlich ruhigen Nachmittag, damit sich das „Zu Hause“-Gefühl langsam wieder einpendelt.

Veröffentlicht am 16. April 2011, in Filme & Serien, Fotoreihe, Leo, Tiere, Unterwegs. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 4 Kommentare.

  1. Schön zu lesen das du so eine tolle Zeit hattest ^o^Aber auch schön, das du wieder zurück bist, haben dich alle vermisst, vor allem in der Twitter TL :)

  2. War ne tolle Zeit die wir zusammen verbracht haben :D schön das du gut heim gekommen bist!Viele tolle Bilder und lustige dabei und sehr schöne momente waren dabei, wünschte die zeit vorzustellen damit wir uns bald wieder erneut sehen können. Über die insider musste ich sehr lachen *g*Das sind keine Knöpfe? :DHab dich lieb danke für den Blog, freut mich das es dir spaß gemacht hat

  3. Nach Berlin fahre ich diesen Monat auch noch! Abschlussfahrt mit der Ausbildung ^^ Freue mich schon ♥Es geht ab 01.10. mit der Arbeit los. Am 23.09. haben wir Examensfeier und dann eine Woche Urlaub und dann geht's im selben Haus los (:Sofern ich keinen Studienplatz bekomme ^^RIO möchte ich auch noch unbedingt sehen. Muss mal gucken, ob es diese Woche klappt o.o

  4. @Erdbeer-Rei: Danke :> bin auch froh dich/euch wieder zu lesen. :D@Jan: Ich fands auch sehr schön xD werd die Zeit nie vergessen.@Ami: Dann wünsch ich dir schon mal viel Erfolg, ein wenig hast du ja noch bis dahin. =)

Hinterlasse einen Farbklecks

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: