Vom alltäglichen Irrsinn

Was ein Wochenende: Vor Freude weil ein guter Freund noch einen meiner Auftritte besuchte hopste ich von der Bühne und war dabei wohl etwas zu ungestüm, als ich ihm dann um den Hals fiel machte es Knacks und meine Schulter fing an zu schmerzen. Erst dachte ich, es wäre nur ein kurzer Schmerz weil ich auf der Bühne dann kaum etwas spürte, am Abend zu Hause allerdings wurden die Schmerzen fast höllisch. Am Sonntag sah sich mein Arzt die Schulter an und meinte dass ich einen Sehnenriss hätte, Gott sei Dank allerdings nur angeknackst und nicht völlig gerissen.
Am Samstag ging es einkaufen mit Lisza und meiner Familie, es war ein sehr schöner sonniger Tag und es war einfach ein riesiger Spaß. (Und ja in einem Brautmodenladen fühlt man sich wie eine Prinzessin!) Allerdings endete er damit dass jemand (Ich war’s allerdings nicht xD) das Licht am Auto brennen gelassen hatte und uns plötzlich mitten in der Einöde verreckte. Damit war dann der Pannendienst gefragt, da trotz Starthilfe eines netten Passanten der Flitzer nicht zu bewegen war. Dieser wechselte dann die Batterie und wir konnten nach Hause fahren. (Kostete satte 160 €) Zu allem Überfluss durfte ich dann fahren weil der Rest der Truppe schon getrunken hatte, aber irgendwie hatte ich auch das geschafft. *g* Dann brachte ich noch meine Großeltern mit deren Auto nach Hause und flitzte von dort mit meinem eigenen Auto zum Theater.
Muttertag ist in meiner Familie eigentlich kein großer Tag, da ich bei meinem Vater aufgewachsen bin fiel der Tag bis vor einigen Jahren fast gänzlich flach und wir verzichten auch auf großen Tamtam. Trotz allem bekamen meine Mutter und meine Oma ein schönes Entspannungsbad, das kann man doch immer gebrauchen!
.
.
Eigentlich wollte ich am Muttertag nur meinen Paps besuchen, allerdings wurde es dann trotzdem zu einem Besuch bei meiner Oma und meinem Onkel, wo wir grillten und den Nachmittag verbrachten, wurde also doch noch eine schöne Abwechslung.
.
Oma’s Teich
Ghost, Jack Russel Terrier meines Onkels
.
Habt ihr euch schon mal gefragt welchem Element ihr euch zugehörig fühlt? Ich meine damit nicht, in welchem Element ihr geboren seid, sondern welches zu euch passt? Welches ist es? Vor ein paar Jahren gab es eine Zeit in der ich mich intensiv mit Feng Shui und asiatischen Sternzeichen sowie der Mythologie beschäftigt habe, auch dort findet man immer wieder die Elemente.
In den letzten Wochen habe ich viel über Wasser gelesen, ich finde keines der Elemente so schön wie dieses es ist lebensnotwendig sowie zerstörerisch. Trotz allem wissen wir es meinst nicht zu schätzen und irgendwann wenn wir es nicht mehr haben, was dann?
Ich will gar nicht lange darüber schreiben, sondern nur zu einem kleinen Denkanstoß anregen.
.
Du hast weder Geschmack, noch Farbe, noch Aroma.
Man kann dich nicht beschreiben.
Man schmeckt dich ohne dich zu kennen.
Es ist nicht so, dass man dich zum Leben braucht:
Du bist das Leben!
.
(Und mal ein relativ kurzer Eintrag, yay *feier*) xD
.

Veröffentlicht am 9. Mai 2011, in Tiere, Typisch ich, Unterwegs. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 3 Kommentare.

  1. Uiui du machst aber Sachen. Erst zerrupfst du dir fast ne Sehne und dann kutschierst du in der Weltgeschichte rum. Kurier deine Schulter gut aus! :)Zum Thema Wasser: Meine Mutter sagt immer, dass um Wasser irgendwann noch Kriege geführt werden. Und so verschwenderisch wie viele mit (dem scheinbar unendlichen) Wasser umgehen, wird das sicher irgendwann der Fall sein.

  2. Was ein Wochenende, da will man's eigentlich chillig angehen und dann kommt doch alles anders :D Darf ich dein Blog-Kätzchen klauen? ;_;

  3. @MrsDaldaDa gebe ich dir und deiner Mum vollkommen recht und danke für die Besserungswünsche. *dolle knuffl*@GodslayerNatürlich darfst du dir die Süße mitnehmen aber gut drum kümmern! :)

Hinterlasse einen Farbklecks

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: