Der richtige Ort ist das Herz

In Sachen Games drehe ich mich im Moment irgendwie im Kreis, an WoW finde ich irgendwie gar kein Interesse mehr, obwohl ich es versucht habe meinen Freunden zu liebe, mittlerweile bin ich schon so weit meinen Account einzufrieren. Das Spiel selbst ist zu eintönig und langweilig geworden, die ständige Wiederverwertung geht mir einfach nur auf die Nerven. Die Leute werden gefühlt von Tag zu Tag schlimmer und niveauloser, glauben sich alles erlauben zu können und sich benehmen zu können wie sie wollen. Es ist und bleibt eine Freizeitbeschäftigung und warum soll man sich da dauernd frusten lassen?
Nachdem sich das Raidteam aufgelöst hatte war ich in der Hoffnung dass die Leute die ständig am nörgeln waren endlich gehen und das war auch der Fall und wäre nach einer Pause dann auch gerne wieder ins Raidgeschäft eingestiegen, allerdings sind viele Freunde und Menschen die wichtig geworden sind einfach gegangen, ohne einen erfindlichen Grund und vor allem was mich am meisten traf ohne einen Ton zu sagen oder einen Grund zu nennen. Das hat mir dann zum größten Teil den Glauben genommen an diesem Spiel überhaupt noch Freude zu finden. Auch wenn es sich nur um ein Spiel handelt, so geht / ging es (für mich) allen voran um die Leute mit denen ich Spaß haben konnte. Meine Freunde haben größtenteils aufgehört oder lassen sich kaum noch blicken bzw haben keine Zeit oder befinden es nicht als nötig sich mal sehen zu lassen und ich bin es leid ständig die Leute zusammen zu halten und in den letzten Monaten habe ich gemerkt das all die Versprechen leer waren und es einseitig geblieben ist, wie es auch zuvor war und irgendwie habe ich vieles bereut das ich in der Zeit noch so gekämpft und versucht habe, dass alles wird wie es sein sollte. Nämlich so dass alle Spaß haben, aber allen voran kann man keinen Spaß weitergeben wenn man selbst keinen mehr hat. Es gibt keinen Grund mich noch einzuloggen, mit den Freunden die etwas bedeuten hält man den Kontakt, die anderen lassen einen ziehen.
Allen voran habe ich damit gemerkt wer einen wirklich im Regen stehen lässt wenn nur ne kleine Bodenwelle auf einen zukommt und wer nicht da ist wenn man sie braucht.
Aus diesem Grund bin ich es auch leid geworden mit diesen Leuten noch meine Freizeit zu teilen, dieses nebeneinander herleben brauche ich einfach nicht, da verzichte ich lieber gänzlich auf diese Personen. Wer hat schon Interesse ab und an mal nen Kommentar nebenbei abzubekommen und ansonsten angeschwiegen etc zu werden, ich glaube niemand. Den Kampf ist man irgendwann leid.
Anfangs fühlt es sich komisch an, andererseits hab ich dennoch genug zu tun um die Zeit zu füllen und mir immer noch zu wünschen dass ein Tag mehr als 24 Stunden hat.
Um es also in der bekannten Blizz-Sprache auszudrücken: Ich habe die Verbindung verloren.
.
Nun hat mir allen voran Tina Rift sehr schmackhaft gemacht, sobald sich wieder etwas Zeit freischaufeln lässt werde ich es mal versuchsweise testen, die Probetage dürften reichen um mir ein erstes Bild zu machen und dann zu entscheiden.
Momentan bin ich eher bei einfach gestrickten Spielen die man schnell wieder ausschalten kann, ab und an muss ich eben auch mein Zockerherz befriedigen. Obwohl Cabal ein eher einfacheres Onlinespiel ist und man meistens nur Zeit damit verbringt von einem Ort zum Anderen zu laufen und irgendwelche Monster zu töten ist es ab und an genau dass was ich brauche, sinn- und hirnlos ein wenig vor mich hinzocken.
Mitte der Woche habe ich mir mal ein paar Fotopostkarten bestellt, bin total neugierig wie sie aussehen wenn sie ankommen. ^__^ Ich habe das erste mal bei Foto.at bestellt, meine Fotobücher, Fotos, etc. bestelle ich immer bei Happy Foto bisher war ich da immer sehr zufrieden der Designer ist sehr leicht zu bedienen und man hat wirklich tolle Möglichkeiten es so individuell zu machen wie man möchte.
.
.
Heute hat sich endlich mal die Gelegenheit ergeben mit meinem Paps auf seinen Boot auf dem Attersee zu fahren und ich muss sagen es war einfach großartig, das Wetter war traumhaft, ebenso wie das saubere Wasser, bei einer so reinen Trinkwasserqualität können wir durchaus stolz sein dort zu wohnen. Ich bin sehr froh dass wir so einen schönen See in meiner Heimat haben, der Sommer am See ist einfach großartig und wunderschön, ebenso wie der Winter.
.
Auf geht’s!
Go go Käpt’n!
Beim Weißenbachtal ist das Wasser am Schönsten :)
.
Am Ende des Tages haben wir uns noch ein leckeres Eis gegönnt (Banane, Himbeer ♥) und so den Tag ausklingen lassen, es war einfach großartig!
.
Bin schon neugierig was die nächste Woche noch auf mich zukommt, wegen dem Sehnenriss an der Schulter gehts am Montag wieder ins Krankenhaus zur Kontrolle, der Schmerz ist mittlerweile erträglich und hab versucht mich wenig ruckartig zu bewegen und mich zu schonen sodass sie mich hoffentlich nicht da behalten.
.
Wie einem Freund versprochen habe ich letztens auch ein Foto von meiner Stoffschneckensammlung aus meiner Kindheit gemacht, alle sind leider nicht drauf aber die meisten.
.
.
Soweit ich weiß sind die Süßen kaum noch zu bekommen und ziemlich rar geworden. Schade, hab sie immer gern gesammelt. Wer sich dafür interessiert kann sich über Steinbeck Schnecken informieren.
Bei der Gelegenheit habe ich auch ein paar Ordner ausgemistet und ein paar alte Zeichnungen gefunden und eingescannt, unglaublich dass so ein Mist wirklich von mir kommt. *g*
.
.
.
.
Zum Ende will ich mal wieder etwas aufgreifen worüber ich schon oft mit vielen gesprochen habe die mich gut kennen. Ich finde es total gut dass Menschen ihre Prinzipien und ihren Stolz haben, niemand sollte versuchen andere zu ändern, wenn man jemand mag und sich irgendwie trotzdem im Weg steht, dann ändert man sich entweder selbst, sodass man sich der Person damit nähert oder die Freundschaft, Liebe oder die Gefühle sind einfach nicht stark genug um sich mit Kompromissen anzufreunden. Wie Carla von Scrubs so schön sagte: Man soll den eigenen Wahnsinn nur in kleinen Portionen weitergeben.
Sich völlig zu ändern ist ohnehin keine Möglichkeit, man ist wie man ist, aber dass man sich im Laufe der Zeit verändert ist kein Mythos, solange man sich im Herzen treu bleibt und mit sich zufrieden ist, ist jede Veränderung völlig in Ordnung, oder? Versuchen jemand zu gefallen und so zu tun als wäre man jemand, der man nicht ist, klappt vielleicht kurze Zeit, aber sobald die Fassade beginnt zu bröckeln wird es nur noch schlimmer, man sollte den Leuten die Chance lassen, den Mensch kennen zu lernen der man ist.
Trotz allem gibt es bestimmte Dinge wo ich mich frage, kann man wirklich so sein? Meiner Meinung nach gehört vieles nicht zu einem Charakter eines Menschen sondern ist einfach eine Unart, ständiges Nörgeln und Neid, Gewaltpotential, etc. sind kein Bestandteil von: So bin ich eben.
Ebenso wie ich niemals verstehen werde wie manche Menschen eine derartige Herzenskälte besitzen, nichts auf der Welt was einem auch widerfahren mag rechtfertigt Kaltherzigkeit. Man soll sich nicht alles schön reden und den Schmerz der Welt vergessen, aber die Hoffnung und unsere Erinnerungen, unsere gemeinsame Zeit ist alles was uns am Ende bleiben wird. Alles kann man uns nehmen, nur das nicht.
Wir wissen wieviel Leid auf dieser Welt passiert die sich Menschen oft selbst einbrocken und die, die es am Ende auslöffeln müssen sind unschuldige Menschen, Kinder, Tiere oder die Natur. Aber gerade deswegen dürfen uns Andere nicht plötzlich egal werden und je mehr wir uns abkapseln desto mehr Zeit verstreicht in der wir alleine sind und anderen nicht die Liebe geben, die sie verdienen.
Dazu möchte ich euch die neue Coca Cola Werbung verlinken, die mich sehr berührt hat:
.
.
Für unser eigenes Glück sind wir selbst verantwortlich, nicht andere.
.
Deshalb, wenn ich etwas auf der Welt hasse, dann Menschen die nur reden und niemals handeln.
.
.
Wah :S
.
Wenn ihr mögt, dann schaut euch auch mein neues Video auf YouTube an:
.

Veröffentlicht am 14. Mai 2011, in Blizzard Entertainment, Künstlerisch, Leo, Nachdenkliches, Tiere, Typisch ich, Unterwegs, Zockerei. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 4 Kommentare.

  1. Ja, das ewige Thema WOW :)Ich erwische mich auch immer öfter mit dem Gedanken, aufzuhören. Das Spiel allein macht mir soweit noch Spaß, aber die Leute…ich schüttel jeden Tag öfter und schlimmer mit dem Kopf wenn ich die Einstellung und das Benehmen anderer Leute sehe… Manchmal frage ich mich wirklich was mit den Leuten los ist. Sind die wirklich so assozial drauf oder macht das Spiel die Leute so. Diese Ungeduld, diese Gier, diese Unfreundlichkeit andern gegenüber. Ich erinner mich so gern zurück an die Zeiten mit meiner alten Gilde und Karazhan. Man waren das tolle Zeiten. Sowas gibt es heute einfach nicht mehr. Dieses fast familiäre was im TS herrschte…hach :(Ich würde es nie übers Herz bringen, meinen Account zu löschen, da ich meine Chars liebe und da zuviel Arbeit drin steckt. Vor allem weil auch noch RL Freunde zocken, mit denen man auch mal ein paar schöne Stunden verbringt. Aber eine Pause wäre denk ich mal gut. Rift würde ich wahnsinnig gerne mal testen, aber soweit ich weiß gibt es das für einen Mac (noch) nicht. Deswegen muss ich mich weiter mit WOW begnügen xDAwwwww, Steinbeck Schnecken!!! Ich hab davon auch noch so viele <3 Sogar eine riesen Giraffe zum drauf sitzen, kennst du die rot gelben Giraffen? Hihi <3Wow, die Cola Werbung ist echt mal toll, nicht zu glauben das sowas gutes im heutigen Fernseh läuft xD Gefällt mir gut ^^ *dein Bild anlieb* <3

  2. Oh, was ein süßer Hund. Ist das deiner?Ja, dankeschön. Werde auf jeden Fall berichten!

  3. ("Ihr Kommentar wurde veröffentlicht."…so so, ich hab doch noch gar keins geschrieben!?)Achja, WoW und die Pause(n) die jeder mal mit dem Spiel braucht. Auch ich hab ne Zeit lang dran gedacht aufzuhören bzw. wieder eine Pause einzulegen, da ich meistens nur noch alleine Spiele oder eben nur noch zu Raidzeiten in Gruppen. Aber mittlerweile ist es wirklich so, dass ich Spaß daran gefunden habe auch alleine rumkrebsen zu können ohne immer Hilfe zu benötigen. Dank meines Maincharwechsels auf meinen Palatank. Aber ich kann durchaus verstehen wie es dir geht, in einer Gruppe oder mit Freunden macht es oft am meißten Spaß und wenn man keinen Spaß mehr hat, ist es der beste Zeitpunkt aufzuhören oder eine Pause einzulegen statt immer nur gefrustet zu spielen.Die Bilder vom See sehen auch toll aus. Ich wäre so wahnsinnig froh, wenn wir hier mehr "Naturangebote" hätten, vor allem auch, wo unser Shizzy mal frei laufen könnte ohne immer an die Leine gebunden zu sein. Da hat es leider nicht sonderlich viel Platz hier für ihn.Ich hoffe auch dass im Krankenhaus nur eine Besserung deiner Sehen festgestellt wird und du nicht wider dort bleiben musst.Und Aww dein Wauzi ist ja ein zuckersüsses und vor allem ruhiges süßes Ding! :D Meiner wär schon wieder drei mal im Kreis über das Sofa gehopst, wäre ich (mit einer Kamera) in die Nähe gekommen, weil der wirklich drei volle Hummelnester im Hintern hat. Er kann NIE ruhig liegen bleiben, außer ihm wird der Bauch gekrault. ;)

  4. @Erdbeer-ReiLöschen könnte ich meinen Account auch niemals, der ist mir viel zu wertvoll. (mein Herz hängt da dran) Hoffe sehr für dich sie bringen Rift auch für den Mac raus :D *hoff*Die Werbung finde ich auch ganz besonders toll und sticht total raus aus dem anderen Mist. :D@Ami:Ja das ist mein süßer Wuschel. *g*@MrsDalda:Da hast du auf alle Fälle recht, habs auch oft genossen mal alleine rumzuziehen, das bringt irgendwie ein wenig Stressausgleich. *g*Kann mir gut vorstellen dass es blöd ist wenn Hunde nicht so viel frei laufen können, bei mir in der Siedlung ist es auch nicht wirklich möglich aber Angebote gibt es Gott sei Dank bei uns genug.Hihi, das mit den Hummeln im Popo kommt mir bekannt vor, selten kann ich ihn mal erwischen, meistens nur wenn er gerade schläft oder aufgewacht ist da lässt er fast alles mit sich machen. xD

Hinterlasse einen Farbklecks

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: