Norway Tribute

.
„Das Wort, das von diesem schwarzen Wochenende in der norwegischen Geschichte haften bleiben wird ist: unwirklich. Dieses Wort hat keine Umrisse, keine Begrenzung, Was getan wurde, denn das ist nicht nur passiert, das wurde getan, wurde begangen, wir sind nicht von einer Naturkastatrophe betroffen worden, sondern von einem monumentalen Verbrechen eines Menschen, das ist unwirklich in dem Sinne, dass es ohne Beispiel ist, ohne Präzedenz, ohne Vergleich.“
.
.
Es gibt kaum Worte dafür was am 22.07.2011 in Norwegen geschehen ist, nach all den Katastrophen und Anschlägen auf dieser Welt, nach all dem Leid und dem Schmerz werde ich nie verstehen wie Menschen anderen Menschen etwas dergleichen antun können. Das ganze Wochenende habe ich überlegt wie ich all das Geschehene am besten in Worte fassen kann, aber eine Grausamkeit wie diese ist einfach nicht zu beschreiben. Außer meinem Mitgefühl und meiner Trauer mit den Menschen bleibt mir nicht viel zu sagen.
.
Ich war sehr ergriffen als ich die öffentlichen Trauerfeier am Sonntag sah, bei  der Ministerpräsident Jens Stoltenberg eine herzergreifende Rede hielt mit einer tiefen mitfühlenden Trauer in seinen Augen. Wenn ihr möchtet könnte ihr euch diese Rede hier ansehen:
.

.
Die originale Rede (mit englischen Untertiteln) könnt ihr euch hier ansehen.
.
Wenn ich die Nachrichten sehe oder Artikel im Internet lese, dann habe ich eine Gänsehaut und Tränen in den Augen, und kann nur Fragen warum?
.
„Erschieß mich nicht, Du hast jetzt genug geschossen. Du hast meinen Papa erschossen, ich bin zu jung zum Sterben.“ – diese Worte habe ein kleiner Bub auf der norwegischen Ferieninsel Utöya zu dem Attentäter gesagt. Der Kleine habe das Massaker überlebt, wie viele andere.
.
Die Realität hat an diesem Tag jede Fiktion in den Schatten gestellt.
.

Veröffentlicht am 27. Juli 2011, in Nachdenkliches. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Hinterlasse einen Farbklecks

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: