Der Zigeunerbaron

Irgendwie stand das letzte Wochenende unter keinem guten Stern, dass stand für mich schon am Donnerstag fest. Ich fuhr mit meiner Familie einkaufen, alles hustete und nieste – super. Zu der Zeit war ich noch fit (ihr wisst was kommt.. *g*) und in bester Stimmung mir diesmal keine Grippe aufhalsen zu lassen, immerhin stand ein Urlaubswochenende an auf dass ich mich ein ganzes Jahr freute.
Am Freitag kam dann schon ein leichtes Jucken im Hals und ziemlich heftiges Niesen dazu. Das hielt mich nicht davon ab die Reise ins Burgenland anzutreten und so feierten wir noch einen schönen Abend und genossen den herrlichen Wein. Eigentlich kann ich mich damit nicht anfreunden, allerdings ist ein Gläschen an diesem Wochenende immer etwas ganz besonderes.
Tags darauf gesellte sich auch der liebe Husten in meine Sammlung, ich fühlte mich aber überraschend gut. Den Vormittag verbrachten wir shoppend in Parndorf, diesmal habe ich mir sogar ein paar passende Stücke gefunden und mitgenommen, ein paar T-Shirts, einen Rock und nen neuen Wasserkocher. Ich muss gestehen dass ich eigentlich das Einkaufen gut und gerne meide, aber dort bin ich sehr gerne unterwegs und genieße auch mal einen ruhigen gemütlichen Shoppingvormittag und am Tommy Hilfiger Shop komme ich unmöglich vorbei. Ich stehe einfach total auf seine Mode.
Am Abend ging es dann zu den Seefestspielen in Mörbisch, wo es dieses Jahr den Zigeunerbaron zu sehen gab. Die Operette habe ich vor 11 Jahren schon einmal gesehen, allerdings habe ich mich dennoch sehr darauf gefreut, irgendwie ist es doch immer ein wenig anders. Die Stücke sind wirklich schön anzuhören, und das Feuerwerk am Ende war wie immer ein Traum. Leider hatte es ab der zweiten Hälfte begonnen zu regnen und es wurde sehr kalt, allerdings hielten alle tapfer durch.
Wenn ihr wollt könnt ihr euch ein paar Ausschnitte hier ansehen.
Sonntag traten wir dann die Heimreise an, nun schlage ich mich mit etwas Fieber und den restlichen Beschwerden rum, aber Shit Happens.
Es war ein sehr schönes Wochenende und ich habe es sehr genossen, nächstes Jahr gibt es dann die Fledermaus zu sehen, darauf freue ich mich schon riesig.
.
.

Veröffentlicht am 1. August 2011, in Typisch ich, Unterwegs. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 3 Kommentare.

  1. ach mann, das mit deiner erkältung ist wirklich zu ärgerlich. so was muss einem dann auch ausgerechnet immer dann erwischen, wenn man es am wenigsten gebrauchen kann und sich auf was gefreut hat. ^^ich hoffe dir gehts jetzt wenigstens bald wieder besser.

  2. Oh dann gute Besserung Süße *umarm* – aber freut mich, dass du eine schöne Zeit hattest :) .

  3. @namimosaDas ist leider wahr, aber mittlerweile muss man ja damit rechnen dass es einen immer dann erwischt. xD Danke dir sehr!@WintermenschDanke dir ganz dolle :) ♥

Hinterlasse einen Farbklecks

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: