52 Filme #17 – Animationsfilm

Bei Nadines 17. Thema handelt es sich um Animationsfilme. Dabei musste ich nicht lange nachdenken, denn meinen Favoriten gibt es schon eine ganze Weile (2007) und ist auch schon ein paar mal im TV zu sehen gewesen. Trotz allem oder gerade deshalb, weil ich mich an diesem Film einfach nicht satt sehen kann und immer wieder verzückt bin gibt es auch nur diese eine Wahl.
Es gibt nicht viele Animationsfilme die mir nicht gefallen, und ich sehe mir einige wie Shrek, Die Unglaublichen, Ab durch die Hecke, Corpse Bride uvm. immer und immer wieder an ohne genug davon zu bekommen, weil sie einen auf tausende Arten verzaubern können. Mein Favorit ist aber Ratatouille, denn Remy und seine kleinen und großen Freunde haben mich vom ersten Moment an mitgerissen obwohl ich diesen Film leider nicht im Kino gesehen habe. Die Geschichte und die Charaktere sind entzückend und die Idee einfach niedlich.

Veröffentlicht am 23. April 2012, in 52 Filme, Filme & Serien. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 7 Kommentare.

  1. Is a ana vo meine Lieblingsfüm :-) Shrek is so cool muas imma lochn, kunt i ma a imma wieda auschaun. Bolt is a voi liab :-D

    Bussal ღ

  2. Bis auf Corpse Bridge kann ich dir voll und ganz zustimmen. (Den Film habe ich noch nicht gesehen). Alle von dir genannten (und mir bekannten) Filme kann man durchaus öfters im Jahr sehen. Wunderschön gemacht, zum Teil sehr lustig und für die ganze Familie geeignet.

  3. Und noch ein Film, der sich in unserer Sammlung befindet. Wie Nadine schon gesagt hat, ein ganz toller Familienfilm.

  4. Ratatouille hat tatsächlich noch immer nicht einen Deut von seinem Charme eingebüßt, bei The Incredibles war das bei mir leider etwas anders, der haut mich nicht mehr wirklich vom Hocker.
    Corpse Bride habe ich immer noch nicht gesehen, verdammt… So einer schimpft sich Tim Burton Fan…

  5. Ratatouille hat mich damals sehr positiv überrascht. Ich wollte ihn nie sehen, aber als ich es tat fand ich ihn super!

  6. Ich finde es lustig, dass so viele Leute „Animationsfilm“ nur auf 3D Filme beziehen, obwohl doch eigentlich alles von Stop Motion, über Legetrick, über Zeichentrick unter den Begriff fällt :) hätte ich mehr Zeit gehabt, hätte ich versucht aus jeder dieser Kategorien einen Kurzfilm auszusuchen.

    Nach Ratatouille ist angeblich ein kleiner Rattenwahn ausgebrochen xD und alle kleinen Kinder wollten Ratten als Haustiere. Ich finde diese Nebengeschichte so niedlich. Ich hab sie nur aus einem Bericht zum Film :) und kann deshalb nicht sagen, ob es nur Werbung war, aber vorstellen könnte ich es mir schon.

  7. @akailein
    Zwar habe ich schon auch an Zeichentrick und Co gedacht, allerdings habe ich gehofft (und tue ich immer noch) dass es dazu noch ein gesondertes Thema geben wird, wo ich auch darüber ein wenig Tippen kann. ♥
    Das mit dem Rattenwahn glaube ich sofort.. hihi. Die kleinen Nager haben doch schon immer eine gewisse Faszination ausgeübt, kann mir das also auch sehr gut vorstellen und wer hätte nicht gerne so ne fabelhaft kochende Ratte daheim? *haha*

Hinterlasse einen Farbklecks

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: