Hanami 2012 – Part I

Weil ich es einfach nicht erwarten kann, möchte ich einfach mal kurz (haha!) meine Eindrücke über die Hanami 2012 in Ludwigshafen niederschreiben. Logischerweise dauert es immer eine Weile bis man alle Bilder von Fotografen und Freunden zusammen gesammelt hat, darum möchte ich den größten Teil der Bilder unbedingt in einem zweiten Teil hochladen. Außerdem werden viele der Bilder dieser beiden Artikel nicht von mir oder Stefan geschossen sein, sondern von anderen tollen Fotoknipsern, wenn ihr die Originale dazu sehen möchtet, dann klickt einfach auf das Bild.

Hideki und Chii on Tour!

Die Anreise nach Mannheim war sehr entspannt und es gab auch nur einmal einen kurzen Stau weil es einen Unfall gegeben hatte. Gegen 15 Uhr erreichte ich dann das Hotel und wartete nicht lange bis auch Stefan in unserer Wochenendunterkunft eintraf. Irgendjemand (ich will keine Namen nennen!) hatte dann die Idee erstmal zu Fuß ein Stückchen zu schlender und uns nach dem Pfalzbau umzusehen wo die diesjährige Hanami das erste Mal stattfand. Der Weg war sehr weit und es kam für uns nicht in Frage in den Cosplays am nächsten Tag zu Fuß dahin zu gehen darum entschieden wir uns mit dem Auto zu fahren. (Das Wetter war uns ja leider auch nicht besonders hold. *g*) Nach dem anstrengenden Fußmarsch haben wir uns erstmal die Bäuche vollgeschlagen xD, und haben uns dann noch einen leckeren Cocktail gegönnt bevor es wieder zurück zu unserem Hotel ging.

Die Nacht war dann relativ kurz, an Schlaf war – ganz untypisch für mich (Ironie Ende) – gar nicht zu denken und so gab ich mich mit 3 Stunden Schönheitsschlaf zufrieden und wir bereiteten uns um 7 Uhr auf Tag 1 der Hanami vor. Probleme hatten wir dabei kaum und auch die Anreise zum Pfalzbau selbst und die Parkmöglichkeiten waren super. Dort angekommen holten wir uns also zuerst unsere vorbestellten Tickets und hatten schon einen leichten Schock als wir die riesige Warteschlange sahen die sich um das Gebäude zog. Da sollten wir uns nun ganz hinten anstellen? Nooooooin! Während ich mich schon meinem Schicksal gefügt hatte und mitleidig auf meine Füße blickte, war Stefan zu einem Mitarbeiter der Crew gelaufen und hatte noch einmal nachgefragt. Mit den vorbestellten und bezahlten Tickets konnte man direkt hinein, puh! Trotz allem ist es sehr schade dass nicht mehr Möglichkeiten zur Verfügung standen um die Menschenmassen schneller in das Gebäude zu lassen denn die Wartezeiten sind schon wirklich eine Zumutung. Einige standen ohne Schuhe oder mit sehr unbequemen Schuhen im Regen, oftmals mit wenig Klamotten (ergibt sich ja aus den Cosplays *g*) und vor allem mit besserem im Kopf als stundenlang auf Einlass zu warten.
Während ich mich noch mit der Warteschlange beschäftigte gingen wir langsam zur Eröffnungsfeier und bewunderten die anwesenden Cosplayer. Egal wie oft ich auf Cons und Co gehe, es ist immer sowas von großartig und beeindruckend wie viele Leute sich da treffen, welch tolle Outfits und Ideen sie haben und wie nett und großartig sie sind. ♥ Hach!
Nach der Eröffnung sahen wir uns die Showgruppe Tsuki no Senshi an, die eine Musicalversion vom letzten Einhorn zeigten und was einfach großartig war. Danach drehten wir einige Runden um den Platz und bewunderten die Stände und Leute. Bevor wir uns dann von Ongaku no Kara, eine tolle Musikgruppe, begeistern ließen (Ich kann die Gruppe wirklich nur weiterempfehlen die Jungs und Mädels sind einfach großartig, mit wunderschönen Stimmen und der richtigen Portion Humor) machten wir noch einen kleinen Abstecher in die Karaoke Ecke, wo ich einige neue J-Pop Lieder kennen lernte. (Da ich in dem Genre nicht so viel Musik kenne, ist das auch kein Wunder. *g*) Auch den Cosplay-Wettbewerb ließen wir uns nicht entgehen und was die Leute auf der Bühne da zu bieten haben, ist einfach toll, ihr habt meinen größten Respekt und seid alle großartig gewesen! ^__^ Spät Nachmittags gönnten wir uns dann noch einen Happen für den Magen und sahen dann noch die letzten Minuten von Renai Revolution, davon haben wir aber nicht wirklich viel gesehen um uns eine Meinung bilden zu können. Anschließend war die Lolita Modenschau (was auch sehr toll war) das letzte Event vor dem abendlichen Cosplayball und wir wurden auch relativ schnell nach unten verbannt da die Vorbereitungen für den Ball getroffen werden mussten. Da wir keine Karten für den Ball hatten, drehten wir noch einige Runden und haben uns dann am Abend gen Hotel aufgemacht um da noch ein paar Fotos zu knipsen.
Das einzige was mich an diesem Tag wirklich gestört hatte, war die etwas mangelnde Tontechnik (allerdings weiß ich nicht woran es lag daher bleib ich lieb! xD )  so hat man viele Lieder und Auftritte nur abgehackt mitbekommen. :( Es sind aber wirklich alle großartig mit diesen Problemen umgegangen und Tags darauf war davon auch nur noch wenig zu hören.

~

Auch die Nacht von Samstag auf Sonntag war nicht besonders lang und so hat man sich motiviert aber müde oder umgekehrt auf den Weg zurück zur Hanami gemacht. Ganz so einfach war die Angelegenheit allerdings nicht, da wir Mittag aus dem Hotel raus sein mussten hieß es erstmal mit dem Cosplay Autofahren. (Ist ja nicht so, als wäre ich ohne hohe Schuhe und langes Kleid nicht schon Gefahr genug auf der Straße! xD ) Nachdem ich irgendwie Stefan nachgeschlichen bin war ich froh aus dem fahrbaren Untersatz zu kommen und mich wieder unter Gleichgesinnte zu mischen.
Gleich unser erstes Stück an diesem Tag war Kiseki, eine Musik- und Theatergruppe die Ranma 1/2: Tropical Beats  auf der Bühne präsentierten. Der Auftritt war toll und auch die Stimmen waren wirklich zauberhaft, ebenso gab es mit gaaanz viel Humor und den typischen Charakteren aus Ranma 1/2 viel zu lachen und ich will diese Gruppe von Herzen weiterempfehlen, auch wenn dieses Stück auf der Hanami das letzte mal aufgeführt wurde, gibt es bald ein neues tolles Stück von Kiseki zu bewundern! Gleich danach fand die Wahl zur Miss und Mister Hanami statt, was sehr sehr witzig und liebevoll gestaltet war und auch hier wieder mein größter Respekt an die Teilnehmer, ihr habt toll ausgesehen und uns alle mit euren außergewöhnlichen Aufgaben zum Lachen gebracht. ^__^ (Ich hoffe ich finde noch ein tolles Bild von den beiden Gewinnern!)
Nach einer kurzen Pause und Beine vertreten hörten wir uns noch Taiko Trommeln an und bewunderten danach die Cosplayer vom DCM-Vorentscheid. (Auch hier wieder – GROßARTIG! Wirklich grandiose Auftritte!)
Als auch dies leider viel zu schnell zu Ende war drehten wir noch einige Runden an den Ständen und genossen die Sonne, die sich endlich einmal blicken ließ, schossen noch ein paar Bilder und ließen langsam aber sicher den Tag ausklingen.
Die letzten Hürden waren dann nur noch der Umziehkrieg, raus aus dem Cosplay, rein in die Alltagsklamotten und das ohne Umkleide.. buhuuu, fragt nicht wie das ablief.. xD, natürlich schweren Herzens der Abschied und die Heimreise. Gegen 23 Uhr war das Wochenende schon wieder in weiter ferne (mehr als 500 km) und ich konnte Leo wieder so riiiiichtig knuddeln. ♥

Weitere Bilder werden auf alle Fälle noch folgen, versprochen! ♥ Wer alle Bilder sehen möchte, einfach bei Fb adden oder auf meiner Seite vorbeischneien. (Ihr findet meine Adressen in der Sidebar gaaanz oben!)

PS: Ninjas sind unter uns!

Veröffentlicht am 8. Mai 2012, in Cosplay, Fotoreihe, Ich liebe es, Unterwegs. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 10 Kommentare.

  1. Hach es liest sich so, als hättest du ein tolles Wochenende gehabt, was mich total freut :) . Und du sahst als Chi wirklich ganz zauberhaft aus <3 – und mit Stefan zusammen ein ganz goldiges Paar. Bin gerade ganz begeistert – besonders das Bild mit der Blume von dir ist so unglaublich hübsch :) .

  2. Tolle Bilder!
    Ich möchte (als Fotograf) auch unbedingt mal auf so eine Convention gehen.

  3. @Akascha
    Das war es auf alle Fälle, würde keine Sekunde tauschen :) und gaaanz lieben Dank. <3

    @Cala
    Kann ich nur empfehlen ^__^

  4. Dei Bericht is supa gschrim und ma merkt in jedm Wort wos fia a schens Wochenend es ghobt hobts, da Max und i redn gean drüber das ma a moi wieda auf a Con oda so foan mechtn. Es hobts a vooooooiiiii liab ausgschaud des Cos passt da sowos vo guad, beim Umnahn hob i mas nu ned so gaunz vorstön kina wias daun gaunz ausschaut owa waun ma di so jetz siagt schaut des afoch nua Haumma geil aus!! Dea Huat is a voi liab woan :D gfoid ma voi. De Büda san owa a olle voi liab hed i jo echt gean live gseng. :3
    Tsuki no Senshi hob i a schomoi gseng owa des woa nu mid an aundan Stückl, moi schaun ob i do a boa Büdl find. :-D

    Bussal ღ

  5. @Lisza
    *qiiiietsch* Danke Maus ♥ würd mich so freuen wenn ihr mal wieder mitkommt. Haben ja immer viel Spaß gehabt aber ich weiß ja wie das ist mit der Zeit bei euch im Moment. :D Wird sicher mal wieder klappen und darauf freu ich mich wie ein Keks. :]

  6. Wunderschöne bilde rund ein wunderschönes WE Süße ;) Würd auch gerne mal wieder auf ne Con gehen aber leider kein Geld dafür *schnief* Als ich bei meinen Eltern noch gewohnt habe war ich ja auch auf einigen vertreten *kicher* war immer sehr sehr schön *schwärm*

  7. @darkisara
    Das ist aber schade :( aber wer weiß vielleicht klappt es irgendwann wieder :] und dann sehen wir uns da! :D

  8. @Lexi ohja das wäre mal was….wir beide auf ner Con *kicher* ich werds auf jednefall mal im Hinterköpfchen behalten ^^ Und wnen der Umzug um ist und auch noch das ein doer andere geklärt ist werd ich mal in Angriff nehmen……hab doch noch die Schnittmuster für das Nge Asuka Kampfanzug Cos rumliegen(irgendwo) *lach*

  9. @darkisara
    Das klingt doch großartig, da machst du mich nun aber richtig neugierig. :D

  1. Pingback: Hanami 2012 – Part II « Papilioa, a colorful world

Hinterlasse einen Farbklecks

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: