Archiv für den Monat Juni 2012

52 Filme #26 – Rotz und Wasser

Thema 26 bei Nadines Projekt lasse ich mir natürlich auch nicht entgehen. Diese Woche wären das Liebesschnulzen, eines der Themen das ich eigentlich gern umgehe, es ist eben einfach „nicht meins“. Da das Thema Rotz und Wasser heißt hat Nadine uns Schnulzenmuffel aber eine kleine Chance gelassen etwas kreativ zu sein. Obwohl ich ständig und auch wegen banalen Szenen am Heulen bin berühren mich eher Filme wie bei Nadines erstem Thema erwähnten Click oder The Green Mile.
Um also das Schlupfloch zu nutzen wähle ich diese Woche ein Filmdrama aus dem Jahre 1998: Hinter dem Horizont. Einer der wenigen auch ein bisschen kitschigen Filme der mir in Erinnerung geblieben ist und der mir auch bei dem ein oder anderem Thema schon in den Sinn gekommen ist.

That’s the way it was – Ein Abend mit J.J. King

Mittwoch Abend war es also soweit, endlich durfte ich zu dem Konzert von J.J. King & Orchester, da ich mit ihm schon das ein oder andere mal plaudern durfte habe ich mich doppelt und dreifach auf dieses Konzert gefreut und dass ich es endlich geschafft habe einen dieser wertvollen Abende genießen zu dürfen. Sehr viel außer dass es einfach nur wahnsinnig großartig war fällt mir gar nicht ein, es ist schwer seinen Hintern auf dem Sessel zu halten und nicht lauthals mitzusingen. Die ganze Crew hat einfach nur gerockt und die drei Stunden sind geradezu verflogen. Im November hat er auch wieder einen Auftritt in unserem Ort, wer weiß ob es noch einmal klappt. J.J. King & Orchester sind mit dem neuen Programm „Elvis – that’s the way it was“ aber auch international unterwegs, deshalb will ich es unbedingt weiterempfehlen sollte sich die Chance für euch einmal ergeben. :)
Nun aber genug.. ein paar Bilder habe ich noch für euch, wenn auch nicht viele.

Da ich vom gestrigen Abend noch kein Video entdecken konnte gibt es erstmal ein Älteres:

[Photo a Day Challenge] June 2012 – Part XVII (Tag 163 – 172)

Es sind nur noch 2 Tage.. nein nicht einmal – 1 Tag und ein ganz wenig bisschen – bis Stefan für zehn Tage der Ehrengast bei uns ist. Zu allem Überfluss war in den letzten Tagen so viel los dass ich nicht mal zu wirklich viel gekommen bin außer Arbeit und unterwegs zu sein, was ja an sich ne wirklich tolle Sache ist. ♥ Gestern durfte ich auch noch auf ein total tolles Konzert, aber dazu hoffentlich morgen mehr. (Muss mich mit den Beiträgen ja richtig beeilen. *hihi*) Somit genieße ich also so gut es geht die Tage, freue mich auf die Kommenden und auf die Made in Japan die mit großen Schritten auf mich zusteuert und wünsche euch eine zauberhafte Zeit. ♥
Jetzt gibt es aber erstmal die Challengebilder von Chantelle. :)

Geburtstagsgeschenk ^___^

So eines hab ich zwar leider nicht, aber jede Menge die ich mag. :)