[Copycat] Saunudeln

Dienstag Abend habe ich mich endlich mal wieder über ein neues Rezept gewagt. Bei meinem Besuch bei Manu gab es nämlich leckere Saunudeln und die musste ich einfach nachkochen! Dank den ganzen Einladungen und Terminen in den letzten Wochen habe ich es immer wieder raus geschoben, aber jetzt war es endlich so weit und es war lecker! :D Als ich das erste mal über das Rezept las, konnte ich mir das Endprodukt nicht wirklich vorstellen obwohl es so lecker aussah, doch als ich es dann probieren durfte.. Yummy. :)

28.01.2013l

28.01.2013 (2)2

28.01.2013 (3)l

Zutaten

4 Zwiebeln
3 Paprikaschoten (rot, gelb, grün)
3 kleine Zucchini
250 g frische Champignons
500 g Nudeln
Salz und Pfeffer (schwarz)
500 g Hackfleisch
Öl
1 Dose Tomaten (geschält)
Knoblauch, nach Geschmack (habe 2 Zehen verwendet)
1 kleine flasche süß-scharfe Chilli-Soße (habe sie aus der asiatischen Abteilung)
100 g Käse zum Überbacken

Zubereitung

~ Die Zwiebeln würfelig und in nicht zu kleine Stücke schneiden.
~ Die Paprikaschoten waschen, entkernen und achteln.
~ Die Zucchini waschen und in Scheiben schneiden. (Habe diese weggelassen und mehr Champignons verwendet)
~ Die Champignons putzen und in Scheiben schneiden.
~ In einem großen Topf die Nudeln in reichlich Salzwasser bissfest kochen.
~ Dann in eine große Auflaufform geben.
~ Das Hackfleisch mit Zwiebeln in Öl braun und krümelig braten, dann mit den Tomaten mit ihrem Saft mischen und über die Nudeln geben.
~ Paprika und Zucchini mit Knoblauch anbraten und dann ebenfalls über die Nudeln geben.
~ Die Champignons leicht salzen und pfeffern, roh mit etwas Öl vermischen, ebenfalls anbraten und dann mit auf’s Blech geben.
~ Alles mit der Chillisauce übergießen und vermischen.
~ Mit dem grob geraspelten Käse bestreuen und 30-40 Minuten im vorgeheizten Ofen auf 180° (Ober-/Unterhitze) überbacken.

Veröffentlicht am 31. Januar 2013, in Nomnom, Rezepte. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 8 Kommentare.

  1. Wie lecker das aussieht. :-)

  2. Schaut voi lecka aus, do kaunst jo daun scho wieda wos auf de Listn vo zu kochenden Sochn mocha waun i kum. Na Schmee. Hunga und so. :-)

    Bussal ღ

  3. Njammi, das klingt lecker! Und bis auf die Champignons habe ich sogar alles dafür hier – könnte es also vielleicht morgen abend geben, mal sehen.
    Danke für die Idee :-D
    Liebe Grüße,
    Silke

  4. @Chris
    Das war es auch. *hihi*

    @Lisza
    Mach ich auf jeden Fall, wir müssen dann ja nur zocken und essen.. xD freu mich so. ♥

    @Silke
    Es ist sehr zu empfehlen. :) Wenn ja, dann lasst es euch schmecken! Liebe Grüße zurück!

  5. Deine Saunudeln sehen echt super aus. Glaube, ich muss die auch mal wieder machen. Omnomnomnom.

  6. Saunudeln <3 … freut mich wahnsinnig zu lesen, dass dir diese nicht nur bei uns geschmeckt haben (Dank der Anregung von Kyralla <3), sondern sie auch von dir nachgekocht wurden *höpps*. Btw … sehen sehr lecker in der Auflaufform aus, sollte ich auch machen, immerhin habe ich sie bislang nur auf dem Blech gemacht *g*.

    Ja doch … müssen irgendwann wieder auf meine Koch-To-Do *vormerk* ^^

    • Habe auf jeden Fall geplant sie öfter mal zu machen, kann einfach nicht widerstehen! Nachdem ich sie bei euch essen durfte bin ich süchtig. Viel zu lecker. ♥

Hinterlasse einen Farbklecks

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: