7 days later – #17

Eine sehr ereignisreiche Woche liegt hinter mir, auf die ich gerne zurückblicke und mich auf ebenso voll beplante neue Tage freue. Der Montag war noch ruhig doch schon am nächsten Tag starteten die Reisepläne, Vorbereitungen und Vorfreude. So habe ich – leider mit leeren Händen – mit meiner Oma einige Pläne abgeklärt, Reisen wollen gut geplant und organisiert sein und natürlich haben wir auch ein wenig geplaudert. Außerdem landete eine Nachricht bei mir meinen neuen Pc abholen zu können und so bin ich direkt zur Post und durfte meine neue Errungenschaft  mit nach Hause nehmen. Leider (aber nur wegen dem Pc!) ist in den nächsten Wochen so viel zu tun dass ich hoffe nach diesem Wochenende noch dazu zu kommen ihn anzuwerfen und lexigerecht einzurichten. Ja, da hat man einen neuen Pc und dann kommt man nicht dazu aber Hauptsache erst jammern oder? *lach* Für mein Auto habe ich mir jetzt auch eine Freisprechanlage zugelegt sowie endlich (!) einen autogerechten Auflader für mein Smartphone. Das dürfte bei meinen 4-8 stündigen Fahrten sehr hilfreich sein. Außerdem habe ich jetzt auch im Ausland Internet dass bedeutet ich kann euch immer und überall auf die Nerven gehen. Toll oder? :D
Am Mittwoch hatte ich dann meinen Termin für das permanent Make up das ich mir habe wieder auffrischen lassen. (Infos hier) Hatte irgendwie nicht in Erinnerung dass es so schmerzhaft war, aber auch das habe ich überlebt und bin mit dem Ergebnis sehr sehr zufrieden und glücklich. Man sollte sich so einen Schritt sowieso gut überlegen aber ich persönlich habe keinen Tag bereut und finde es jeden Cent und jeden Schmerz wert. Es hat mir sehr geholfen und mir viele weitere Make up Tests mit wasserfesten Produkten erspart. Am Abend ging es dann auch schon ans Koffer packen, yeah! Immerhin startete ich schon Donnerstag Nacht Richtung Dortmund um den lieben Andi zu besuchen. Die Fahrt hin und zurück war sehr ruhig und angenehm, für mich gibt es da wenig zu meckern so lange ich nicht im Stau stehe oder dem hundertsten Wahnsinnigen ausweichen muss, weil die Leute teilweise überall ihre Augen haben nur nicht auf der Straße.
Das Wochenende selbst war dann auch viel zu schnell vorbei, wie immer wenn man eine fantastische Zeit hat. Nach einem tollen Shoppingtag und der Hohensyburg, war es auch kulinarisch gesehen ein Erlebnis für mich und ich habe mich als Gast gefühlt wie eine Königin, tausend Dank dafür. Tucker and Dale vs Evil. Hab mich gekugelt vor lachen! Außerdem durfte ich mir 4 Staffeln The Mentalist ausleihen auf die ich mich schon sehr sehr freue, da ich die meisten Folgen durcheinander gesehen habe und Struktur mal ganz toll ist und natürlich Simon Baker seine Rolle geradezu genial spielt. Beim Shoppen durfte ich mir Pralinen von Leonidas und zwei Resident Evil Mangas (auf die ich mal richtig gespannt bin, da ich zuvor davon noch nie etwas gesehen / gehört hatte) mit nach Hause nehmen.
Nach dieser aufregenden Woche freue ich mich auf eine ähnlich tolle bei der es am Wochenende zur Hanami nach Ludwigshafen geht. *yippie*
Gewitterziege over and out!

23.04.2013l

24.04.2013l

25.04.2013 2

25.04.2013 (2)2

27.04.2013 (2)l

27.04.2013 (3)l

27.04.2013 (7)l

29.04.2013l

29.04.2013 (2)l

29.04.2013 (3)l

Veröffentlicht am 29. April 2013, in 7 days later, Filme & Serien, Ich liebe es, Klamotten und mehr, Leo, Lesestoff, Nomnom, Tiere, Typisch ich, Unterwegs. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 4 Kommentare.

  1. Tolle Aufnahme… Leider weiß man oft nicht vorher, wie das Wetter so wird. Schön dass du ein klasse Wochenende hattest deine Fotos und Eindrücke sind wunderbar. Die Aufnahme von dir gefällt mir auch sehr. :-)

    Grüße Chris

    • Da hast du natürlich recht, gut ist wenn man das Beste daraus macht oder? :) Vielen Dank dir, freue mich immer wieder von dir zu lesen! <3

  2. Gfrei mi voi das mei Maus so a schene Zeit ghobt hod so soid des imma sei. :-) Des permanent Make up schaut wieda richtig guad aus i find des passt da total guad und es is schee das du a Freid damit host a waun des in dem Moment richtig weh duad do merkt ma dasd scho laung gnuag noch ana guadn Lösung gsuacht host.
    San wieda schene Fotos vo deina Wochn und i gfrei mi imma waun i deine Berichte lesn kau.

    Bussal hob di lieb ღ

    • Danke dir Süße <3 freu mich wie immer über deinen Kommi. *anhüpf* Die Lösung ist bestimmt nicht die beste / gesündeste aber andererseits.. was soll man machen. :D

      Bussls back

Hinterlasse einen Farbklecks

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: