7 days later – #42

Die Woche ist wieder unglaublich schnell vergangen und es ist trotz gefesselten Zustandes auch aufregend gewesen. Es ist viel Gutes und Schlechtes passiert, was die Woche wieder zu einem Erlebnis gemacht hat.
Es gibt tausend Gründe weiter zu machen und an eine lohnenswerte Zukunft zu glauben. Immerhin steht mir nicht weniger als eine wundervolle Reise bevor die nun in Planung steht und auf die ich mich in ein wenig mehr als einem Jahr freuen kann. Wenn ich paar mehr News habe werde ich auf jeden Fall nochmal darüber berichten bis dahin lasse ich euch neugierig schmoren.
Ich kann gar nicht beschreiben welch merkwürdige Gefühle durch all die Ereignisse in mir wüten! Allen voran ist das größte immer noch Freude, bestimmt hört sich das total verrückt an, aber trotz allem bin ich total glücklich.
Sehr viel mehr Neuigkeiten habe ich gar nicht die von Interesse wären.
Es kommt immer ein Schritt vor dem nächsten. :)

20.10.2013 2l

Veröffentlicht am 20. Oktober 2013, in 7 days later. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 5 Kommentare.

  1. Du bist toll mach weiter so :-)

    Grüße Chris

  2. Wooos? A Reise? Do bin i jetz owa scho moi mega neigierig!
    Es is goa ned varruckt das du glücklich bist sondan i find des voi sche und beeindruckend wiast du des mochst. ღ

    Bussal hob di lieb ღ

  1. Pingback: 7 days later – #46 | Papilioa, a colorful world

Hinterlasse einen Farbklecks

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: