Erdbeer Tiramisu

Jetzt wo endlich die wunderschönen warmen Temperaturen wieder auf uns zukommen, ist es Zeit für ein sommerlich leckeres Rezept ohne viel Aufwand und wirklich super köstlich. Über das Erdbeer Tiramisu bin ich eigentlich gestoßen weil ich etwas kalorienärmeres machen wollte und aufgrund des leckeren Geschmackes habe ich es auch schon mehrmals gemacht.

25.02.2014l

25.02.2014 (2)l

25.02.2014 (5)l

Zutaten (1 Auflaufform)

2 Päckchen Puddingpulver Vanille
½ l Milch
185 g Zucker
1 kg Erdbeeren (oder andere Beeren)
etwas Zitronensaft
1 Becher Sahne
500 g Magerquark
400 g Löffelbiskuits
Kakaopulver zum Besieben

Zubereitung

~ Das Puddingpulver in wenig kalter Milch anrühren.
~ Die restliche Milch mit 60 g Zucker zum Kochen bringen.
~ In die kochende Milch das angerührte Puddingpulver gießen und unter ständigem Rühren aufkochen lassen.
~ Den Pudding unter gelegentlichem Umrühren erkalten lassen.
~ Die Erdbeeren (Beeren) waschen, sehr gut abtropfen lassen und die Stiele entfernen.
~ Früchte klein schneiden und je nach Geschmack zuckern.
~ Zugedeckt mit etwas Zitronensaft darüber ziehen lassen.
~ Anschließend pürieren.
~ Die Sahne steif schlagen, den Quark mit dem restlichen Zucker cremig rühren.
~ Nach und nach den abgekühlten Pudding unterrühren und die steife Sahne unterziehen.
~ Die Löffelbiskuits kurz in das Erdbeerpüree tauchen und in eine große Auflaufform legen.
~ Mit einer Schicht Vanillecreme bedecken und nächste Löffelbiskuits in das Erdbeerpüree tauchen und darüber legen.
~ Restliche Creme über alles streichen und die Oberfläche glatt streichen.
~ Kakao darüber streuen.
~ Im Kühlschrank dann mindestens eine Stunde ziehen lassen oder für den nächsten Tag vorbereitet lagern.

Veröffentlicht am 21. März 2014, in Nomnom, Rezepte. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 6 Kommentare.

  1. Das Tiramisu sieht heftig lecker aus! *.*

    Grüße Chris

  2. Des is jo so lecka i mechat jetz sofuat sowos hom XD ღ

    Bussal, hob di so lieb ღ

  3. klingt lecker und vor allem fast wie meines :)
    Ich mag diese abwandlung sehr zum kalorienarmen Tiramisu vorallem, weil mir dieses viel leckerer mittlerweile schmeckt als das originale *gg

    Liebe Grüße, Zerrissene

Hinterlasse einen Farbklecks

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: