F1 Großer Preis von Österreich – Spielberg [Red Bull Ring]

Das Wochenende am nun wieder eröffneten Formel 1 Ring in Spielberg war einfach großartig und ich hoffe dass ich euch ein wenig von diesem Live-Erlebnis durch meine Fotos wiedergeben kann. Mein Vater bekam dieses tolle Geschenk von meinem Onkel zu Weihnachten und da dieser nun verhindert war hatte mein Vater mich dazu eingeladen was mich irrsinnig gefreut hat.
Am Freitag fuhren wir direkt von zu Hause zum Ring um uns dort das freie Training anzusehen. Es war noch nicht ganz so viel los, doch weil wir wussten dass die meisten Fahrer den Ring noch gar nicht kannten war es für uns umso spannender zu sehen wie es den Fahrern beim Training ergehen wird. Obwohl es Regen vorhergesagt hatte war es außer dem ein oder anderen Tropfen ein trockener Tag.
Am Abend verschlug es uns dann noch in die Murauer Brauerei zu Bier und Essen was den Tag sehr schön abgerundet hatte.
Man hat schon am ersten Tag gemerkt dass es sehr viel zu laufen war, die Wege von den Parkplätzen waren sehr weit und da wir oben Stehplätze hatten musste man doch einen langen Weg laufen. Das war am Ende überraschend anstrengend und obwohl ich damit gerechnet hatte dann müde und kaputt zu sein – nach einem aufregenden Wochenende wie diesem – war ich die ersten beiden Tage danach richtig platt. *lach*

20.06.2014 (2)l

20.06.2014 (4)2

20.06.2014 (5)l

20.06.2014 (8)2

Am Samstag waren die Rennwagen für die ‚Legends Parade‘ – wo am Samstag und am Sonntag österreichische Rennfahrer aus vergangenen Tagen in ihren alten F1 Autos Runden um den Ring drehten – ausgestellt. Das Qualifying war auch sehr spannend vor allem wo überraschenderweise die beiden Williams Piloten die vorderen Ränge belegt haben.
Auf dem Rückweg zum Auto gingen wir zufällig bei der Bühne vorbei wo gerade Nico Rosberg und Lewis Hamilton zur Autogrammstunde ankamen. Diese Gelegenheit nutzten wir um noch Fotos zu machen bevor es zurück zu unserer Schlafgelegenheit ging. Auch die beiden Lotus Piloten kamen noch auf die Bühne und gaben ein Interview.

21.06.2014l

21.06.2014 (2)l

21.06.2014 (3)l

21.06.2014 (6)2

21.06.2014 (8)l

21.06.2014 (11)2

21.06.2014 (23)2

Am Sonntag war natürlich die Hölle los und schon bei der Anfahrt standen wir eine Stunde im Stau. Obwohl wir da noch Glück hatten weil wir umgeleitet wurden und so in einen viel kürzeren Stau kamen. Die Stimmung am Ring war der Wahnsinn was sich bis zum Rennen immer mehr hochgeschaukelt hatte. Das Programm war toll angefangen vom GP3 und GP2 Rennen, über den Porsche Cup, die Legends Parade, die Air Show bis zum finalen Rennen. Es war sehr heiß und dadurch waren die Getränkestände immerzu belagert obwohl es mit dem Markensystem etwas angenehmer war.
Nach dem großartigen Rennen der Aufholjagd von Hamilton und dem verdienten Sieg von Rosberg hieß es aber Stau, Stau, Stau. Alleine vom Parkplatz zu kommen kostete uns schon 1,5 Stunden und hätten wir uns großteils nicht frech dazwischen gequetscht hätte es noch weitaus länger gedauert. Eigentlich ist mir sowas unangenehm, aber nachdem ich letztes Jahr zur gamescom 4 Stunden die letzten 10km im Stau stand weil ich brav in der Schlange wartete und sich die meisten vorne reinquetschten war ich dieses Mal auch kompromisslos. Auf der Autobahn gerieten wir direkt in den nächsten Stau und nach der Mautstelle wo die Autobahn durch eine Baustelle von drei auf eine Spur zusammen liefen noch einmal. Es war ein Segen endlich im Bett zu sein und Leo wieder an meiner Seite zu wissen.

22.06.2014 (2)2

22.06.2014 (4)2

22.06.2014 (14)l

22.06.2014 (16)l

22.06.2014 (17)2

22.06.2014 (19)2

22.06.2014 (27)2

Zusammenfassend war es ein großartiges unvergessliches Erlebnis dass ich niemals vergessen werde und wofür ich sehr dankbar bin. Die Organisation war fabelhaft, man fühlte sich immerzu sicher und gut aufgehoben und die Stimmung bombastisch. Ich würde jederzeit wieder hinfahren obwohl drei Tage schon etwas viel sind und bei einem normalen Rennen würde ich wohl nur Sonntag nehmen. Durch die Rückkehr der Formel 1 nach Österreich war es aber ein sehr besonderes Wochenende: unvergesslich und lohnenswert.

Veröffentlicht am 3. Juli 2014, in Fotoreihe, Ich liebe es, Unterwegs. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 3 Kommentare.

  1. Du hast einen tollen Bericht geschrieben und das Wochenende war bestimmt toll. :-)

    Grüße Chris

  2. Sea schena Bericht denst do vafosst host ma merkt dasd du a schens Wochenend mid dein Papa ghobt host. So a Highlight moi live zum Seng glaubi glei das des wos besondares is und de Fotos dest gmocht host san richtig sche woan. Bin froh dass so a schens Wetta und a schene Zeit ghobt host.

    Bussal, hob di voiii lieb ღ

  3. @Chris
    Vielen Dank, das war es :3

    @Lisza
    Danke dir, freu mich dass er dir gefällt es war wirklich ein unvergessliches Wochenende! ^.^

Hinterlasse einen Farbklecks

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: