Mini Schokogugelhupf

Heute habe ich mal wieder ein Rezept für euch. Das erste Mal als ich diese kleinen Schokoleckereien gemacht habe ist schon eine ganze Weile her, warum also nicht endlich mit dem Rezept rausrücken? Immerhin mache ich diese süßen Minikuchen immer wieder gerne. Zu Ostern gab es diese kleinen Leckereien auch in den Nestern und eigentlich ist es für jedes Essen ein individueller kleiner Nachtisch!

20.04.2014 (5)l

20.04.2014 (6)l

20.04.2014 (2)l

Zutaten (ca 12 Stück)

4 Eier
160 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
180 g Weizenmehl
½ TL Backpulver
4 EL Kakaopulver
100 g Butter

Zubereitung

~ Butter zerlassen und abkühlen lassen.
~ Eier schaumig schlagen, dann Vanillezucker und Zucker unterrühren.
~ Mehl mit Backpulver und Kakao mischen, über die Eiermasse sieben und unterrühren.
~ Die zerlassene Butter ebenfalls unterrühren.
~ Teig in die Förmchen spritzen.
~ Backofen auf 180 °C vorheizen und Minigugelhupf-Förmchen leicht einfetten.
~ Ca. 20 Minuten backen.
~ Die Gugelhupfe etwas abkühlen lassen und mit Puderzucker dekorieren.

Veröffentlicht am 31. Juli 2014, in Nomnom, Rezepte. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 8 Kommentare.

  1. Omnomnomnom ♡´・ᴗ・`♡

    Grüße Chris

  2. Ma san de sche woan wia host des denn gmocht das de so glott und sauba ausschaun? I glaub mia wan de olle ausanaunda brochn. xD Supa Rezept glaub de probier i a moi aus waun is hikriag.

    Bussal ღ

  3. Wie süß ist das denn? Wo bekommt man solche Mini Formen?

    • Ich hatte sie mir bei der mayerschen Buchhandlung gekauft zusammen mit einem Kochbuch :)

    • Oh okay, ansonsten schau ich mich mal im Netz um, wollte mal ein paar „andere“ Formen haben und nicht immer so standart :)

  1. Pingback: 7 days later – #35 | Papilioa, a colorful world

Hinterlasse einen Farbklecks

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: