Das Ego Experiment #25

LogoAntonEgoText25

Diese Woche verschlug es uns durch die gamescom etwas verspätet zum Gasthof Ölckenthurm. Auch dieses Mal sollte es etwas näher sein und weil wir sogar schon einmal dort essen waren, erschien es uns eine gute Idee. (Leider weit gefehlt!) An diesem Abend gab es dort Buffet vom Grill worauf wir uns dann auch hungrig einließen.
Die ersten Portionen enthielten dann ein wenig Grillfleisch und Gemüse um zu testen was einem am meisten zusagte. Leider war das Fleisch und fast alle Speisen lauwarm bis kalt (trotz Wärmelampen und -behälter) und selbst Beilagen, wie das Kartoffelgratin und Gemüse waren kalt, was wirklich ein wenig eklig war. Das Fleisch war leider auch zäh und kaum gewürzt. Die Salate waren lecker aber auch leider nichts Besonderes.

Sp19.08.2014 (2)

Sp19.08.2014 (3)

Sp19.08.2014 (4)

Das einzig wirklich Leckere war dann das Nachspeisenbuffet, wobei der Joghurt sehr gekauft geschmeckt hat. Dennoch war dies mein Highlight des Abends.

Sp19.08.2014 (5)

Ich muss sagen ich war vom Ölckenthurm sehr enttäuscht und habe lange überlegt, wie ich einen passenden Beitrag dazu verfassen kann. Weil ich bereits einmal dort war und eigentlich mit einem tollen Abend gerechnet habe, überlegte ich mir im Kopf schon 3-4 Sterne zu vergeben. Andererseits war ich von dem Grillbuffet so enttäuscht, dass ich ungern eine vorherige Meinung mit einfließen lassen möchte, immerhin habe  ich auch die anderen Restaurants nach dem ersten Eindruck beurteilt.

EgoschlechtBewertung:  1/4 ☆

Veröffentlicht am 21. August 2014, in Ego Experiment, Nomnom. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 5 Kommentare.

  1. Das ist schade aber nächstes Mal wird wieder besser! :-)

    Grüße Chris

  2. Schod das des do so grausig woa kau ma se goa ned voastön waun ma do moi richtig guad gessn hod goi. Hob des scho a boa moi erlebt zwoa eha waun des Gosthaus wea aundara üwanuma hod oda so owa maunchmoi scheints egal zsei wias de Leid daugt. Owa wiad eana e daun am Kopf foin!

    Bussal ღ

  1. Pingback: 7 days later – #34 | Papilioa, a colorful world

Hinterlasse einen Farbklecks

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: