Archiv für den Monat Oktober 2014

[Glyx] Coq au vin

Ist es nicht endlich mal wieder Zeit für ein neues Rezept? Kurz vor Halloween habe ich noch ein leckeres Glyx-Rezept für alle die Huhn mögen! Da es morgen wieder ganz viel ungesunden Kram im schaurig schönen Mantel geben wird, schadet es nicht sich außerhalb des Events brav an die Essenspläne zu halten die man sich vorgenommen hat.

04.09.2014 (3)l

04.09.2014 (4)l

04.09.2014 (5)l

04.09.2014 (6)l

Zutaten (4 Personen)

1 Brathähnchen oder Hähnchenteile
250 g Schalotten
2 Knoblauchzehen
2 Möhren
1 große Stange Lauch
200 g kleine Champignons (braun oder weiß)
2 EL Olivenöl
1 TL Butter
¼ l trockener Weißwein
⅛ l Hühnerfond (oder Hühnerbrühe)
Kräuter nach belieben
( Petersilie, Thymian)
Salz und Pfeffer

Zubereitung

~ Das Hähnchen zerlegen, die Stücke sauber waschen und abtrocknen und in Salz und Pfeffer einreiben.
~ Schalotten schälen und halbieren. (Die Kleineren ganz lassen.)
~ Knoblauchzehen schälen und fein würfeln.
~ Möhren säubern, schälen und in Stücke schneiden.
~ Lauch putzen und nur die weißen und hellgrünen Teile schräg in Stücke schneiden.
~ Champignons säubern und abreiben.
~ In einem breiten Topf 1 EL Öl und Butter erhitzen und die Hähnchenteile darin portionsweise von allen Seiten braun anbraten. (ca. 10 Minuten jeweils)
~ Hähnchenteile warmhalten.
~ Schalotten und Möhren im restlichen Bratfett 2-3 Minuten anbraten.
~ Mit Wein und Fond aufgießen.
~ Kräuter und Hähnchenteile hinzufügen und zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 30 Minuten schmoren lassen.
~ Nach 15 Minuten das übrige Öl erhitzen, Lauch und Pilze darin 5 Minuten anbraten.
~ Lauch und Pilze zum Hähnchen geben, salzen und pfeffern.
~ Passend zu diesem Gericht sind (Salz-)Kartoffeln oder ein frisches (Vollkorn-)Baguette.

Das Ego Experiment #35

LogoAntonEgoText35

Diese Woche ging es ins Pasta Viva la Mamma nach Bochum um dort einen fabelhaften Abend zu verbringen. Ich habe mich wieder sehr auf Nudeln gefreut und die etwas weitere Anreise hat sich wirklich gelohnt.
Als Gruß aus der Küche gab es ein Stück Bruschetta und super köstlichen Schinken, was ein kleiner Vorgeschmack auf die darauf folgende Vorspeise war. Die unterschiedlichen Vorspeisen erschienen auch sehr schnell und da alle gut aussahen, entschieden wir uns zu teilen. Wir hatten uns Rindercarpaccio mit Rucola, Parmesan und Pinienkernen und dazu einen Teller Bruschetta bestellt. Beides war perfekt angerichtet und super lecker, ich würde es jederzeit wieder bestellen.

Sp26.10.2014 (2)

Sp26.10.2014 (3)

Sp26.10.2014 (4)

Als Hauptgericht entschied ich mich für die Spagetti di Mamma mit Zwiebeln, Champignons, getrockneten Tomaten, frischen Peperoni und Parmesan in einer fabelhaften Knoblauch-Tomaten-Sahnesauce und dazu bestelle ich mir noch Garnelen. Meine Begleitung entschied sich für die Taglierini di Mamma mit Schweinefiletspitzen, Cherrytomaten, Zwiebeln, Paprika und frischer Peperoni in einer pikanten Tomatensauce, verfeinert mit Creme Fraiche. Beides war einfach nur perfekt, die Nudeln waren genau auf den Punkt, die Garnelen und das Fleisch superzart und die Sauce würzig und köstlich. Schon beim Schreiben alleine läuft mir erneut das Wasser im Mund zusammen.
Als Nachtisch entschied ich mich noch für Panna Cotta, welche frisch und super schmackhaft zubereitet war.

Sp26.10.2014 (6)

Sp26.10.2014 (7)

Sp26.10.2014 (8)

Das Pasta Viva la Mamma ist der perfekte Ort für alle Nudelliebhaber. Das Restaurant bietet köstliches Essen auf einer vielfältigen Speisekarte und ein schönes Ambiente. Die große Glasfront bietet einen offenen Blick nach draußen und beschert einem auch in Innenbereich die letzten Sonnenstrahlen des Tages.
Die Bedienung ist sehr freundlich und aufmerksam und macht den Besuch in diesem Restaurant zu einem perfekten Erlebnis. Wenn man in der Nähe ist, sollte man die Gelegenheit definitiv nutzen, doch auch eine weitere Anreise lohnt sich.

EgobestBewertung:  4/4 ☆☆☆☆

7 days later – #43

Momentan sind meine Wochen wirklich recht ruhig und langweilig, aber das wird sich auch wieder ändern. Der Rest von diesem Monat und der November werden wieder spannender! Trotz dass nicht ganz so viel passiert, sind die Tage recht ermüdend und ich bin froh wenn ich Ruhe finde. Vielleicht sind das die ersten Anzeichen vom Winterschlaf!
Leo macht eigentlich ganz gute Fortschritte, vor allem wenn wir am Truppenübungsplatz sind und er auf mehrere Hunde trifft reagiert er immer besser. Diese Woche hat er sogar direkt drei Ladies aufgerissen von denen er gar nicht mehr weg wollte und umgekehrt. Nun hoffe ich sowas öfter zu sehen und dass er in Zukunft immer weniger Probleme und Ängste bei anderen Hunden hat. Es war toll anzusehen wie er mit den Hunden getobt hat.
Bei den Serien bin ich auch gut voran gekommen und habe American Horror Story bereits alle 3 Staffeln mit Begeisterung geschaut. Hab mich total in die Schauspieler verguckt und fand es toll sie auch in den anderen Staffeln zu sehen. Obwohl das auch manchmal etwas komisch war da ich mir einige der Damen immer wieder als Nonnen vorgestellt habe. Ansonsten habe ich ein wenig Supernatural weiter geschaut (Mitte Staffel 7) und habe zur Entspannung mit CSI: Miami angefangen was neben dem Zocken echt super ist. Man muss sich nicht zu sehr auf die Serie konzentrieren, und kann sie dennoch mal komplett sehen. Bei der Zockerei bin ich momentan auch recht unschlüssig. Ab und an ein wenig LoL und Heroes of the Storm, aber weil ich da eigentlich etwas Abstand suche spiele ich wieder mehr Starcraft 2 und habe nun auch Alice: Madness Returns und Plants vs Zombies für den PC. Außerdem habe ich das MMO Aura Kingdom mal angetestet, bin aber noch nicht ganz so überzeugt. Eventuell braucht man dafür etwas mehr Spielstunden, oder ich bin etwas aus MMOs raus.
Seit kurzem habe ich auch das Massagestudio gewechselt, da ich mit der Leistung des vorherigen nicht mehr zufrieden war. Ab und an ist es ja nicht schlimm wenn etwas durcheinander kommt oder schief geht, aber das kann auch nicht zur Gewohnheit werden, oder? Mit der neuen Wahl bin ich aber höchst zufrieden!
Heute ging es dann noch mit nem guten Freund essen was die Woche toll abgerundet hat. So freue ich mich nun auf die neue Woche, immerhin ist am Freitag Halloween! ^___^ YaaaaY. ♥

26.10.2014l