7 days later – #15

Da wir mit dem Osterfeiertag in die neue Woche gestartet sind, begann sie ruhig und angenehm mit einem fabelhaften Frühstück im Kreise der Liebsten. Aber auch der Rest der Woche lief ohne viel Stress ab und endete in einem wundbaren Wochenende. Es wurde drei Tage lang gegrillt und Leo konnte sich stundenlang im Garten austoben bis er abends müde in den Schlaf gefallen ist. Für unsere Grilltage habe ich außerdem endlich mal wieder den leckeren Dip für Ofenkartoffeln gemacht, ein tolles Rezept das ich vor einiger Zeit von Manu ergattert habe und immer wieder gerne zubereite.
Ansonsten stecke ich noch ein wenig in der Planung für den 70. Geburtstag meines Opas und eines kleinen Kurzurlaubes den ich damit verbinden möchte. Dabei kann ich erstmal nur hoffen dass alles glatt geht, damit ich euch dann gesondert darüber berichten kann.
Weil sich in meinem Kopf ständig alle möglichen Szenarien abspielen, bin ich immer froh wenn diverse Stichtage endlich in der Vergangenheit liegen und man sich wieder sagen kann ‚Warst du nicht blöd dir all das auszudenken?‚ Kommende Woche ist wieder einer dieser Tage und ich muss ehrlich gestehen dass ich mich darauf freue. Es läuft wirklich gut und ich bin ebenso positiv gestimmt dass sich daran nichts ändern wird.
Ich hoffe ihr hattet ebenso tolles Wetter wie ich und konntet die Tage voll und ganz auskosten! ♡

10.04.2015l

Sp11.04.2015

10.04.2015 (2)l

10.04.2015 (3)l

10.04.2015 (4)l

Veröffentlicht am 13. April 2015, in 7 days later, Leo, Nomnom, Tiere. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 8 Kommentare.

  1. Immer wieder schön zu lesen, „wennet läuft“ :-D Weiter laufen lassen …

    LG,
    Ralph

  2. Ah! Das kenne ich nur zu gut!!! Ich habe das auch ständig, dass ich dazu neige mir die schlimmsten Szenarien auszumalen und dann doch feststellen muss: hey, so schlimm war es gar nicht. Aber irgendwie passiert mir das immer wieder und man kann da ganz schönes Grauen entwickeln… ich mag den Zug an mir gar nicht gern. ;)

    Ich habe auch so einige kuriose Geschichten zum Thema Internet und Dating usw. auf Lager. Ich habe auch weniger abschreckende Beispiele im Freundeskreis und sogar in der Familie. Aber es gibt halt auch leider einfach Idioten. Und manchmal neigt man dazu wirklich blind zu sein… im Falle von „Catfish“ kann man es gar nicht anders sagen, der Mensch hat bei allem auch wirklich einige Signale echt nicht erkannt… wenn Geschenke und Briefe nie bei jemandem ankommen bzw auch gar kein Danke oder so fällt, sollte man sich nach Monaten mal Gedanken drüber machen, ob da nicht jemand lügt…

  3. Leo ist der süßeste Hund den ich je gesehen habe! :-)

    Alles Liebe für dich.
    Grüße Chris

  4. Manus Dip habe ich auch schonmal gemacht. Echt lecker!!!

    Erdbeeren und Eis? Da fange ich gleich ein bisschen an zu sabbern ;-). Wobei ich meine Erdbeeren noch in etwas Zucker ertränken würde. Mein Mann macht sich da immer über mich lustig. Erdbeeren haben bei mir irgendwie eine tolle Bedeutung, denn ich war während der Schwangerschaft regelrecht süchtig nach dem Zeug. Vielleicht ist das auch ein Grund, warum mein Töchterlein auch so auf Erdbeeren steht.

    Kurzurlaub ist immer gut. Vor allen Dingen, wenn es anlässlich eines Geburtstags ist. Wünsche dir ganz viel Spaß und eine wundervolle Zeit!

  5. Bevor der nächste Rückblick kommt, wollte ich noch vorbei wuseln und einen Pfotenabdruck hinterlassen. Zumal die Fotos von Leo mal wieder Zucker sind Lexi <3.
    Es freut mich zu lesen, dass du schöne Feiertage und obendrein eine relaxte Woche verlebt hast. Der Alltag kann stressig genug sein, deshalb soll man solche Tage einfach nur auskosten.
    Erdbeeren … fahre ich momentan auch voll drauf ab *lach* – gestern einen Erdbeerkuchen mit Vanillepudding gemacht, zwischendurch gibt es gezuckerte Erdbeeren, für mich am Liebsten mit Vanillejoghurt. Könnte mich da schlicht reinlegen *hachz*.
    Wünsche dir und Leo einen fabelhaften Sonntag, hoffentlich könnt ihr das tolle Wetter geniessen *umärmel*.

  6. @Ralph
    Werde ich besten Gewissens machen! :D Danke dir

    @Christine
    Ich mag es auch nicht, mir alles mögliche auszumalen, aber ich glaube dass wir sowas schwer ändern können. Und immer nur sorglos zu sein hat nicht nur Vorteile.
    Das passt auch ganz gut zu dem Thema Internet-Dating. Ich glaube schon, dass viele Menschen da etwas zu sorglos sind und man dann viel zu spät merkt dass man einen Fehler begeht. Ich finde es total schwer überhaupt etwas zu glauben was einem die Leute im Internet immer so erzählen.. ^^

    @Chris
    Hihi danke dir, ich glaube er würde dir gerne das ganze Gesicht nassschlabbern wenn er lesen könnte was du schreibst. :D

    @Kyralla
    Vielen Dank dir, leider dauert es noch ein wenig bis es wieder nach Österreich geht. :)
    Im Moment geht es mir mit Erdbeeren auch wieder so obwohl ich eine lange Zeit hatte wo ich sie nicht so gerne mochte. Man sieht den Zucker zwar nicht, aber es ist tatsächlich jede Menge darauf gewesen. *g*

    @monstaaas
    Es ist schon lustig denn mir geht es im Moment genauso. :D Hatte lange keine Lust aber nun würde ich am liebsten in Erdbeeren baden! *lach* Danke dir für deine lieben Worte, ich freue mich total und wenn ich Leo flüstere wie süß man ihn findet.. wird er hin und weg sein. :D

  7. So siass da Leo ea is afoch so a schena Schnufflhund. :-) I finds a guad das endli Frühling und boid Summa is kauns goa nimma obwoatn. ღ Bleib brav und pass auf di auf Mausal.

    Bussal, hob di lieb ღ

Hinterlasse einen Farbklecks

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: