7 days later – #48

Von der letzten Woche gibt es nicht ganz so viel Spannendes zu erzählen. Die ersten Tage waren durch Alltagsstress schnell vorbei und am Wochenende habe ich alles nachgeholt was ich vorher nicht geschafft habe. Unter anderem zählen dazu die ersten Weihnachtseinkäufe. Die kommende Woche habe ich geplant die ersten Geschenke zu verpacken und Lebkuchen für meine Liebsten zu backen. Außerdem hat es mich am Samstag auch zum Weihnachtsmarkt nach Dortmund verschlagen um ein wenig zu schlendern und lecker zu schlemmen. Ich kann von dem Markt gar nicht genug bekommen. Danach ging es noch ins Kino um den letzten Teil von Tribute von Panem zu sehen, welcher mir sehr gut gefallen hat und wie ich finde ein würdiges Ende war. Die Filme waren sehr gut und die Buchvorlage wurde meiner Meinung nach toll umgesetzt. Obwohl mir einige Situationen etwas zu schnell gingen, ist die einzigartige Stimmung nie verloren gegangen. Was mir schon in den Büchern gut gefallen hat fand sich auch in den Filmen wieder: Man erlebt die Geschichte aus der Sicht von Katniss und hat das Gefühl als würde man denken was sie denkt. Man hat ihr Leid und die Verzweiflung zum Ende hin sichtlich gefühlt und wie sehr sie hin und her gerissen war. Es hat sich auf jeden Fall gelohnt ins Kino zu gehen.
Mitte der Woche erreichte mich ein Paket vom lieben Andi wofür ich mich nochmal herzlich bedanken möchte, ich freue mich so sehr über jedes einzelne Stück was du ausgewählt hast. Seht euch den süßen Raynor an. ♡ Von Tina erreichte mich auch ein Paket, welches ich allerdings erst morgen öffnen darf. Vielen Dank Süße dafür, ich freue mich so sehr darauf. ♡

27.11.2015l

Sp27.11.2015 (3)

Sp29.11.2015

Veröffentlicht am 30. November 2015, in 7 days later, Blizzard Entertainment, Filme & Serien, Ich liebe es, Leo, Nomnom, Tiere, Zockerei. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 5 Kommentare.

  1. „Panem“ hat mir auch gut gefallen. War wirklich noch ein würdiger Abschluss für die ganze Reihe. Er war aber natürlich schon auch harte Kost… klar, das muss bei dem Thema sein und war nicht anders zu erwarten, aber danach ging man schon fast deprimiert aus dem Kino. ;)

  2. Super! Schönes Backen :-)

    Grüße Chris

  3. @Christine
    Da kann ich dir nur zustimmen, es ist sehr bedrückend und man sollte an einem gemütlichen Kinoabend nicht zu sehr darüber nachdenken. :)

    @Chris
    Danke ♥

  4. Keksal bockn maaa, i mog a oa hobn. XD Gaunz vü Spaß dabei.

    Hob di lieb Maus, bussal ღ

Hinterlasse einen Farbklecks

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: