Gefüllte Cupcakes mit Schokolade

Vor zwei Wochen habe ich mich zum Anlass eines ganz besonderen Geburtstages an gefüllte Cupcakes gewagt. Eigentlich wollte ich sie zuerst mit einer Schokocreme füllen bin dann aber auf diese Idee aus einem meiner neuen Backbücher gestoßen und das wollte ich unbedingt versuchen.

22.11.2015 2

22.11.2015 (7)2

22.11.2015 (4)2

22.11.2015 (5)l

22.11.2015 (6)2

Zutaten (ca 12 Stück)

150 g Butter (Raumtemperatur)
150 g Zucker
Saft von 1 Zitrone
3 Eier
175 g Mehl
1 TL Backpulver
12 Pralinen (Schoko / Nuss, nach eigenem Geschmack)

Zutaten (Schokolade Topping)

200 g Sahne
50 g Butter (Würfel)
400 g Zartbitterkuvertüre

Zubereitung (Teig)

~ Die Butter und den Zucker in einer Schüssel cremig rühren.
~ Die Eier und den Zitronensaft mit einem Schneebesen verquirlen.
~ Zusammen mit dem Mehl und dem Backpulver unter die Butter-Zucker-Masse rühren.
~ Muffinformen ⅔ hoch befüllen und in jeden Cupcake 1 Praline stecken.
~ Bei 180°C 25 Minuten goldbraun backen.

Zubereitung (Topping)

~ Die Kuvertüre hacken.
~ Die Sahne in einem Topf bei schwacher Hitze erwärmen, die Schokolade hinzufügen und unter Rühren schmelzen.
~ Die Butterwürfel dazugeben und verrühren.
~ Die Masse abkühlen lassen bis sie beginnt fest zu werden.
~ Das Topping nochmals kräftig durchrühren und in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen.
~ Cupcakes dekorieren und genießen.

Veröffentlicht am 3. Dezember 2015, in Nomnom, Rezepte. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 4 Kommentare.

  1. De schaun voi lecka aus, echt sche woan mei Kompliment. I wü Schokoooo XD

    Hob di lieb, bussal. ღ

  2. Lecker :-D

    Grüße Chris

Hinterlasse einen Farbklecks

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: