7 days later – #17

Genau wie das Wetter in der letzten Woche, waren meine Tage ziemliche Berg- und Talfahrten. Angefangen hat sie mit einer Lymphknotenentzündung und jeder Menge guter und schlechter Nachrichten die stets durch meinen Kopf poltern wie kleine Geister. An sich war die Woche aber sehr ruhig und ich konnte mich gut erholen. Die freie Zeit habe ich hauptsächlich damit verbracht Filme zu sehen und meine Liste endlich abzuarbeiten. Es gibt viel zu viele gute Streifen die ich noch sehen muss und dazu zählen L.A. Confidential, Lucky Number Slevin und Irrational Man nun nicht mehr. Alle drei Werke waren sehr sehenswert und haben mich mit ihrem Ende überrascht.
Am Wochenende habe ich außerdem Captain America: Civil War im Kino gesehen, der mir sehr gut gefallen hat. Ich liebe Marvel-Filme sehr und kann mich stets dafür begeistern, das war dieses Mal nicht anders. Die Aktion- und Verfolgungsszenen haben mir extrem zugesagt und die Umsetzung des ganzen Universums war wie immer fantastisch. (Vorsicht Spoiler Alert! ➔) Da ich gestehen muss dass ich relativ wenig von den Comics kenne, kann ich ein oder zwei Handlungsstränge nicht so ganz nachvollziehen, aber im Angesicht eines vollwertigen Superhelden-Streifen in dem sich das gute Team einfach mal ein wenig auf die Fresse haut ist das schon in Ordnung. Wenn man den Charakter Tony Stark betrachtet passen seine Entscheidungen in diesem Film nicht ganz zu seiner eigentlichen Art und Weise Dinge zu handhaben. Ich meine ganz ehrlich, der Kerl gibt doch eigentlich nen Haufen Dreck auf die Meinung anderer, wenn man das auf den letzten Avengers Film bezieht hat er sich noch recht größenwahnsinnig seiner Wissensgier hingegeben und fast die Welt ausgelöscht. Sicherlich sind Geschichten eines Einzelschicksales schlimm, wie die Mutter dessen Sohn gestorben ist und die ihn dann angesprochen hat. Aber wirklich? Wir sprechen schließlich von Tony Stark, der in Iron Man 3 noch einem kleinen Jungen erzählt hat er soll nicht rum heulen nur weil seine Eltern tot sind. Oder vielleicht liegt es auch einfach an seinem gebrochenen Herzen und der noch unbekannten Situation mit Pepper, dass er nun der Gehorsame sein will. Im Endeffekt spielt es aber gar keine so große Rolle warum der Captain nun der Rebell ist und Tony ihm gerne die Zähne ausschlagen würde. Die verknüpfte Geschichte von Beginn an und die Erkenntnisse am Ende warum man zuvor diverse Szenen gesehen hat und wie sie zusammen hängen haben mir so gut gefallen dass ich am Ende sehr glücklich aus dem Kinosaal spaziert bin.

Sp25.04.2016 (8)

Sp27.04.2016 (3)

Sp28.04.2016 (11)
Sp01.05.2016 (4)

Veröffentlicht am 2. Mai 2016, in 7 days later, Filme & Serien, Leo, Nomnom, Tiere. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 5 Kommentare.

  1. Oiso de Lasagne schaut moi sowos von guad aus i wü de unbedingt hobn. ღ Owa du woast as jo genauso guad wia i, in Kopf imma Richtung Himmel hoidn, ois wird wieda guad. Da Leo is so siass ღღ

    Hob di lieb Mausal, pass auf di auf ღ

  2. Das mit der Entzündung hört sich gar nicht gut an… ich hoffe du fühlst dich mittlerweile schon wieder besser!
    Aber es hat ja auch seine guten Zeiten mal ein bisschen die To-Watch Liste abarbeiten zu können. Die ist bei mir manchmal auch sooooo lang…

  3. Schnell gesund werden! :-)

    Liebe Grüße
    Chris

  4. Mist, da ist ja ein Spoiler xD den muss ich wohl aus dem Weg gehen,
    was auch immer da steht, es wurde nicht gelesen!

    Gute Besserung, mit den krank sein hab ich leider seit Anfang April auch das Dauervergnügen, aber das stehen wir durch, was auch dahinter steht, nicht unterkriegen lassen!

  5. @Lisza
    Danke Süße, ich freu mich immer wenn du das sagst. :)

    @Christine
    Vielen Dank mittlerweile geht es mir schon wieder sehr gut und es ist alles überstanden. :D Bin auch froh dass ich nun ein paar Filme nachholen konnte, schiebe das manchmal echt lange rum und dann ist es doch total toll.

    @Chris
    Danke, erledigt! ^__^

    @Akai
    Oh nein ich wünsche dir auch gute Besserung :( und lass mich hören wie du Captain America fandest. ♥

Hinterlasse einen Farbklecks

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: