7 days later – #18

Vorweg seid gewarnt, dieser Beitrag könnte Hunger auslösen! Da in der letzten Woche meine Familie zu Besuch gewesen ist, war ich viel unterwegs und habe euch jede Menge Leckereien zu zeigen, die im Laufe der Tage durch meinen Magen gewandert sind.
Seit letzter Woche bin ich endlich Besitzerin eines Smoothie-Makers und versuche mich weiterhin gesünder und besser zu ernähren. Wie lange ich den Vorsatz dieses Mal halte sei mal dahin gestellt, ich bin aber guter Dinge.
Die erste Hälfte der Woche habe ich größtenteils mit Vorbereitungen für die kommenden Wochen und den im zweiten Teil erhaltenen Besuchs verbracht. Am Mittwoch ging es außerdem noch ins Carlos portugisiesch essen. Das war mal wieder ein gelungener Abend mit jeder Menge Köstlichkeiten.
Am Donnerstag durfte ich dann meine Familie bei mir empfangen und wir haben das traumhafte Wetter alle Tage mehr als nur genossen. Ich kann es kaum glauben, es ist passiert! Es fühlt sich an wie Sommer und ich liebe es. ♡ Am ersten Abend verschlug es uns dann zu Oma Kepmann, wo wir bei Wein und fabelhaftem Essen die ersten Neuigkeiten aus der Heimat austauschen konnten.
Tags darauf ging es für uns zur Hund & Katz nach Dortmund in die Westfalenhallen, wo wir sehr viel zu entdecken hatten. Natürlich waren auch jede Menge süßer Vierbeiner unterwegs, aber davon will ich euch nochmal gesondert erzählen. Im Anschluss genehmigten wir uns noch eine kleine Shoppingtour und eine Auszeit am See bei Kaffee und Eis. Den Abend verbrachten wir dann noch im Meisterhaus bei einer tollen Pizza und gemütlichem Biergartenambiente.
Am Samstag ging es dann nach Solingen in den botanischen Garten wo ein Pflanzenmarkt statt fand und wir im Anschluss noch bei einem Zwilling-Shop vorbeischauen konnten damit sich meine Familie mit neuen Küchenutensilien eindecken konnte. Am Nachmittag schlenderten wir noch durch Dortmund und haben im Pfefferkorn zu Abend gegessen.
Am nächsten Tag stand nach einem gemeinsamen ausgiebigem Frühstück schon die Abreise an und das schöne Wochenende hat sich bereits fest in meine Erinnerungen eingebrannt.

Sp02.05.2016 (2)

Sp02.05.2016 (3)

Sp04.05.2016 (6)

Sp04.05.2016 (7)

Sp04.05.2016 (9)

Sp04.05.2016 (10)

Sp05.05.2016 (4)2

Sp05.05.2016 (7)

Sp05.05.2016 (9)

Sp05.05.2016 (10)

Sp05.05.2016 (11)

Sp05.05.2016 (12)

Sp05.05.2016 (14)

Sp06.05.2016 (9)

Sp06.05.2016 (16)

Sp06.05.2016 (24)

Sp06.05.2016 (27)

Sp07.05.2016 (4)

Sp07.05.2016 (8)

Sp07.05.2016 (10)

Sp07.05.2016 (13)

Sp07.05.2016 (17)

Veröffentlicht am 9. Mai 2016, in 7 days later, Ich liebe es, Leo, Nomnom, Tiere, Typisch ich, Unterwegs. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 6 Kommentare.

  1. Ein wirklich schöner Beitrag mit tollen Bildern. :-)

    Grüße Chris

  2. Ich hab jetzt tatsächlich Hunger… liegt sicherlich auch ein wenig an der Tageszeit. Aber gerade die Kartoffelspalten auf dem letzten Foto lachen mich gerade sehr an! ;)

  3. @Chris
    Danke dir ♥

    @Christine
    Mittags ist gesunder Appetit wichtig! :D

  4. Des is so a schena Beitrog mia gfoid afoch ois. Du, des Essn, dei Familie, voi liab! :-)

    Vamiss di scho wieda so Mausal ღbussal

  1. Pingback: Hund & Katz 2016 | Papilioa, a colorful world

Hinterlasse einen Farbklecks

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: